Konjunktur, Frankreich

Paris - Die französische Wirtschaft hat zum Jahresbeginn stärker zugelegt als bisher bekannt.

23.06.2017 - 09:29:23

Dritte Schätzung - Frankreichs Wirtschaft stärker gewachsen als bisher bekannt

Wie das nationale Statistikamt Insee in einer dritten Schätzung in Paris mitteilte, wuchs die Wirtschaftsleistung (BIP) in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres verglichen mit dem Vorquartal um 0,5 Prozent. Bislang hatte das BIP-Plus gemäß einer zweiten Schätzung 0,4 Prozent betragen, nachdem davor mit lediglich 0,3 Prozent kalkuliert worden war.

Unter dem Strich konnte die zweitgrößte Volkswirtschaft des Euroraums ihr Wachstumstempo des vierten Quartals 2016 halten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform. Dazu haben zwei Gewerkschaften aufgerufen. Bürger könnten das zu spüren bekommen, falls die Aktionen andauern sollten. Schon im vergangenen Jahr waren im Streit um eine Arbeitsrechtsreform einer Vorgängerregierung Ölraffinerien blockiert worden; viele Tankstellen saßen damals auf dem Trockenen. PARIS - Im Tauziehen um Frankreichs Arbeitsmarktreform wollen am Montag Lastwagenfahrer protestieren. (Wirtschaft, 25.09.2017 - 06:33) weiterlesen...

Brexit-Verhandlungen gehen in Brüssel in die vierte Runde. EU-Chefunterhändler Michel Barnier und der britische Brexit-Minister David Davis verhandeln dann voraussichtlich bis Donnerstag erneut über die Bedingungen des britischen EU-Austritts. Die Gespräche sollen am späten Nachmittag beginnen. BRÜSSEL - Nach der vielbeachteten Grundsatzrede der britischen Premierministerin Theresa May gehen die Brexit-Verhandlungen am Montag in Brüssel in die vierte Runde. (Wirtschaft, 25.09.2017 - 05:48) weiterlesen...

WAHL: Europas Liberale jubeln über FDP-Ergebnis. "Die deutschen Liberalen feiern heute Abend ein großartiges Comeback", erklärte der Fraktionsvorsitzende Guy Verhofstadt am Sonntagabend. BRÜSSEL - Die Liberalen im Europaparlament haben sich euphorisch über den Wiedereinzug der FDP in den Bundestag gezeigt. (Wirtschaft, 24.09.2017 - 19:34) weiterlesen...

WAHL: Französische Rechtspopulistin Le Pen gratuliert AfD. "Das ist ein neues Symbol des Erwachens der europäischen Völker", teilte die Chefin der rechtsextremen Front National (FN) am Sonntagabend via Twitter mit. PARIS - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat der AfD zu ihrem "historischen Wahlergebnis" gratuliert. (Wirtschaft, 24.09.2017 - 19:30) weiterlesen...

Macron vor Schlappe bei französischen Senatswahlen. Die bürgerliche Rechte liege vorne, berichteten französische Medien am Sonntagabend unter Berufung auf Teilergebnisse. Macrons Partei habe sich hingegen nicht durchsetzen können. PARIS - Bei der Teilwahl des französischen Senats zeichnet sich die erste Schlappe des sozialliberalen Staatschefs Emmanuel Macron ab. (Wirtschaft, 24.09.2017 - 19:03) weiterlesen...

Labour im Brexit-Kurs uneins - Brief veröffentlicht. Zum Parteitag am Sonntag in Brighton forderten Dutzende Partei-Mitglieder in einer öffentlichen Erklärung den dauerhaften Verbleib Großbritanniens im EU-Binnenmarkt und in der Zollunion. Zu den Unterzeichnern zählten auch viele Parlamentarier. BRIGHTON - In der britischen Labour-Partei droht wieder Ärger wegen des Brexits. (Wirtschaft, 24.09.2017 - 16:20) weiterlesen...