Allgemein

Nachdem der Goldpreis unter die 1.200er Marke gefallen war und auch ein Rebound-Versuch gescheitert war, war abzusehen, dass der Preis des gelben Edelmetalls erst einmal durchsackt.

14.12.2016 - 19:00:15

Goldpreis im Blick. Die Frage ist nun, ab welchem Niveau die Käufer wieder die Hände aufhalten. Nächster Support im Bereich 1.120 Dollar.

chart_2_20161214

Nachdem der Goldpreis unter die 1.200er Marke gefallen war und auch ein Rebound-Versuch gescheitert war, war abzusehen, dass der Preis des gelben Edelmetalls erst einmal durchsackt. Die Frage ist nun, ab welchem Niveau die Käufer wieder die Hände aufhalten. Nächster Support im Bereich 1.120 Dollar.

anmelden!

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!