Allgemein

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ? so ähnlich gilt das auch für die Fed-Sitzungen: Die letzte ist abgehakt (?keine Änderung der Leitzinsen?), da schauen die Marktteilnehmer(innen) bereits auf die nächste Fed-Sitzung.

08.05.2017 - 15:30:18

Was macht die Fed?

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ? so ähnlich gilt das auch für die Fed-Sitzungen: Die letzte ist abgehakt (?keine Änderung der Leitzinsen?), da schauen die Marktteilnehmer(innen) bereits auf die nächste Fed-Sitzung. Diese steht im Juni an und die Preisfrage ist: Wird die Fed dann die Leitzinsen erhöhen oder nicht?

Starke Arbeitsmarktdaten machen weiteren Zinsschritt wahrscheinlich

Dafür spricht einiges. So hatte der Offenmarktausschuss der Fed auf die fundamental starke Lage des US-Arbeitsmarktes hingewiesen. Die jüngsten Arbeitsmarktdaten vom Freitag bestätigten das noch (mehr dazu im ?Thema im Fokus?). Und wenn die Fed die Wirtschaftslage am Arbeitsmarkt misst, dann ist wirklich ein weiterer Zinsschritt angebracht.

Das sehe nicht nur ich so, denn dies ist bereits teilweise vorweg genommen und damit in den Kursen ?drin?. Interessant in dem Zusammenhang könnte die heute anstehende Auktion neuer US-Staatsanleihen sein: Muss da mehr Rendite geboten werden als bei der letzten Auktion? Heute gegen 17:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit wissen wir wahrscheinlich mehr!

Welche Aktien jetzt nach DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte die größten Gewinnchancen eröffnen, lesen Sie in unserem neuen Exklusiv-Report. Völlig kostenlos. Hier geht?s zum Download.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!