Großbritannien, Volkswirtschaft

LONDON - In Großbritannien mehren sich Hinweise auf eine baldige Zinserhöhung.

15.09.2017 - 11:24:24

Bank of England: Ratsmitglied Vlieghe für baldige Zinserhöhung. Am Freitag hat das Ratsmitglied der britischen Notenbank, Gertjan Vlieghe, für einen Zinsschritt "in den kommenden Monaten" ausgesprochen. Am Donnerstag hatte das Protokoll der jüngsten Zinsentscheidung der Bank of England ähnliche Aussagen beinhaltet. Am Devisenmarkt reagierte das britische Pfund im Vormittagshandel mit einem erneuten Höhenflug auf die Aussagen von Vlieghe. Der Notenbanker gilt als geldpolitische Taube, also als Vertreter einer eher lockeren Geldpolitik.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Großbritannien: Umsätze im Einzelhandel legen stärker als erwartet zu. Die Umsätze seien im Monatsvergleich um 1,0 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt ONS am Mittwoch mit. Erwartet wurde lediglich ein Zuwachs um 0,2 Prozent. Im Vormonat waren die Umsätze um revidiert 0,6 (zuvor 0,3 Prozent) gestiegen. Der August-Anstieg war bereits der dritte in Folge. LONDON - Der britische Einzelhandel hat im August weiter Fahrt aufgenommen. (Boerse, 20.09.2017 - 10:49) weiterlesen...

Baumarktkonzern Kingfisher erzielt weniger Gewinn. Unter dem Strich verdiente der Konzern, der in Deutschland mit seinen Screwfix-Märkten vertreten ist, 295 Millionen britische Pfund (333 Mio Euro) und damit acht Prozent weniger als im Vorjahr, wie er am Mittwoch mitteilte. Neben Kosten für die Neuausrichtung zehrten auch Preisnachlässe am Gewinn. Analysten hatten allerdings mit einem noch schwächeren Abschneiden gerechnet. LONDON - Der mitten im Umbau steckende britische Baumarktkonzern Kingfisher hat im ersten Halbjahr weniger Gewinn gemacht. (Boerse, 20.09.2017 - 10:13) weiterlesen...

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 26. September 2017. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Dienstag, WOCHENVORSCHAU: Termine bis 26. September 2017 (Boerse, 20.09.2017 - 06:02) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 20. September 2017. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, TAGESVORSCHAU: Termine am 20. September 2017 (Boerse, 20.09.2017 - 06:02) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Fed-Sitzung birgt Risiken und hält Anleger in Schach. Der EuroStoxx 50 schloss 0,13 Prozent höher auf 3531,18 Punkte, nachdem er zu Wochenbeginn noch auf den höchsten Stand seit Mitte Juli gestiegen war. PARIS/LONDON - Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank Fed zur Wochenmitte haben die europäischen Aktienmärkte am Dienstag keine großen Sprünge gewagt. (Boerse, 19.09.2017 - 18:26) weiterlesen...

Ölpreise: Leichte Kursverluste. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 55,30 Dollar. Das waren 18 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Oktober fiel um 13 Cent auf 49,78 Dollar. Der US-Ölpreis war am Mittag noch kurzzeitig über die Marke von 50 US-Dollar gestiegen. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise haben am Dienstag im Nachmittagshandel leicht ins Minus gedreht. (Boerse, 19.09.2017 - 18:02) weiterlesen...