Allgemein

Letzte Woche hatte ich Sie auf das Währungspaar GBP / USD, also britisches Pfund in US-Dollar, hingewiesen.

17.11.2016 - 18:00:37

GBP/USD mit Rebound. Nachdem es da eine Bodenbildung gab, schrieb ich, dass dies signifikantes Rebound-Potenzial bieten könnte. Genauso kam es auch, der Rebound setzte ein und nun ist die Frage, wie weit es geht.

chart_2_20161117

Letzte Woche hatte ich Sie auf das Währungspaar GBP/USD, also britisches Pfund in US-Dollar, hingewiesen. Nachdem es da eine Bodenbildung gab, schrieb ich, dass dies signifikantes Rebound-Potenzial bieten könnte. Genauso kam es auch, der Rebound setzte ein und nun ist die Frage, wie weit es geht.

anmelden!

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!