Deutschland

In dieser und in der kommenden Woche stehen wichtige Entscheidungen an, die den Aktienmarkt über Monate prägen könnten: Zum einen tagt die US-Notenbank Fed, zum anderen wählen die Amerikaner ihren neuen Präsidenten.

01.11.2016 - 15:32:06

Dax-Anleger meiden das Risiko. Die Anleger halten die Füße still.

Frankfurt/Main - Die Hängepartie am deutschen Aktienmarkt geht zu Beginn des neuen Monats weiter. Der Dax schwankte zwischen Gewinnen und Verlusten. Am Nachmittag pendelte sich der Leitindex mit 0,40 Prozent im Minus ein. Er stand zuletzt bei 10 622,43 Punkten.

Mike van Dulken vom Broker Accendo Markets verwies auf die großen Risiken in dieser und in der kommenden Woche mit weiteren Leitzins-Entscheidungen und der US-Präsidentschaftswahl.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax stand zuletzt 0,50 Prozent tiefer bei 21 040,44 Punkten. Der Technologiewerte-Index TecDax gab noch etwas deutlicher um 0,63 Prozent auf 1713,06 Zähler nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 notierte am Nachmittag 0,27 Prozent tiefer bei 3046,97 Punkten.

Im Dax waren die als «sichere Häfen» geltenden Versorgerwerte gefragt. Aktien von RWE rückten an der Dax-Spitze um mehr als 1 Prozent vor.

Die Papiere der Lufthansa dagegen litten mit minus 1,2 Prozent darunter, dass der Billigflieger Ryanair einen Angriff auf die Heimatbasis der Kranich-Fluglinie starten will. Nach Informationen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX soll am Mittwoch erstmals ein Flugangebot am Frankfurter Flughafen vorgestellt werden. Aktien des Flughafen-Betreibers Fraport zogen an der MDax-Spitze um fast 3 Prozent an.

Auf dem ersten TecDax-Platz stachen die Aktien von Pfeiffer Vacuum mit einem Kursgewinn von zuletzt mehr als 8 Prozent hervor. Zwar hatten die jüngsten Geschäftszahlen enttäuscht. Eine Studie von Equinet sorgte dann aber für Rückenwind.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0 Prozent am Montag auf 0,02 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,11 Prozent auf 142,42 Punkte. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,25 Prozent auf 161,70 Punkte. Der Euro-Kurs stieg erstmals seit knapp zwei Wochen wieder über 1,10 US-Dollar. Zuletzt wurden 1,1025 US-Dollar für einen Euro bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,0946 US-Dollar festgesetzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax dürfte stabil starten FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 19.10.2017 - 07:38) weiterlesen...

DAX-FLASH: Stabile Kurse zum Auftakt - SAP mit Zahlen im Fokus. Der Broker IG Markets indizierte den Dax ein Dax-Schwergewicht in die Bücher schauen, und mit Roche , Nestle und Unilever stehen weitere europäische Großkonzerne auf der Agenda. FRANKFURT - Einen Tick höher dürfte der Dax am Donnerstag eröffnen. (Boerse, 19.10.2017 - 07:15) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley senkt BMW auf 'Underweight' - Ziel 81 Euro. Das Kursziel bleibe weiter bei 81 Euro, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Studie vom Donnerstag. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat BMW nach den jüngsten Kursgewinnen von "Equal-weight" auf "Underweight" abgestuft. (Boerse, 19.10.2017 - 05:56) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 18.10.2017 um 20:31 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 18.10.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 18.10.2017 - 20:52) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhochs. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten Bestmarken. Die Wall Street gibt mit immer höheren Rekordständen offensichtlich den Takt für die Börse hierzulande vor. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. (Wirtschaft, 18.10.2017 - 18:30) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 18.10.2017 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 18.10.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 18.10.2017 - 18:30) weiterlesen...