Allgemein

In den USA stehen heute neue Zahlen zur Entwicklung der Inflation auf Verbraucherpreis-Ebene an.

18.01.2017 - 21:30:32

Heute neue Zahlen zur US-Inflation. Wie gehabt ist die Höhe der Inflation durchaus ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Einschätzung des weiteren Zinskurses der Fed geht. Für eine Fortführung des Kurses der leichten Zinserhöhungen sollte das zuletzt gesehene Inflationsniveau nicht deutlich absinken.

In den USA stehen heute neue Zahlen zur Entwicklung der Inflation auf Verbraucherpreis-Ebene an. Wie gehabt ist die Höhe der Inflation durchaus ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Einschätzung des weiteren Zinskurses der Fed geht. Für eine Fortführung des Kurses der leichten Zinserhöhungen sollte das zuletzt gesehene Inflationsniveau nicht deutlich absinken.

Die Entwicklung der Inflation im Blick der Fed

Denn ein starker Rückgang der Inflation wäre ein Signal dafür, dass die Fed mit weiteren Zinserhöhungen abwarten könnte, was die Marktteilnehmer durchaus irritieren könnte. Das Szenario, wie es jetzt ist ? moderate Inflation, moderates Wirtschaftswachstum, geringe Zins-Erhöhungen ? hat sich hingegen als durchaus bullish für die Wall Street sowie die Aktienbörsen weltweit gezeigt.

Doch konkret zu den heutigen Zahlen. Gegen 14:30 Uhr sollen die Veränderungen der US-Verbraucherpreise auf Monatsbasis und im Vergleich zum Vorjahr veröffentlicht werden. Um die Zahlen einzuordnen: Zuletzt gab es auf Monatsbasis eine Veränderung von 0,2% und auf Jahresbasis einen Anstieg um 1,7%.

anmelden!

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!