Studie, SPD-Ministerium

Im Falle einer Wiedereinführung der Vermögensteuer würde die deutsche Wirtschaft stark schrumpfen und die Arbeitslosigkeit steigen.

27.06.2017 - 00:02:43

Studie für SPD-Ministerium: Vermögensteuer schadet der Wirtschaft

So eine Untersuchung im Auftrag des SPD-geführten Bundeswirtschaftsministeriums, deren Ergebnisse "Bild" vorliegen. Für diese Studie ließ das Ministerium mehrere unterschiedliche Vermögensteuer-Modelle vergleichen.

Demzufolge würde der Fiskus bei einem Vermögensteuer-Satz von nur 0,4 Prozent mindestens 12 Milliarden Euro pro Jahr einnehmen. Dem stünden dann allerdings mindestens 3 Prozent weniger Wirtschaftswachstum, mehr Arbeitslose (+1 Prozent), weniger Investitionen, der Abzug von Kapital und Bürokratiekosten in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro entgegen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!