Allgemein

Heute wird es in den USA im Hinblick auf Wirtschaftsdaten spannend.

18.07.2017 - 21:00:50

Heute neue Daten zur US-Inflation!. Denn es standen gegen 14:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit sowohl die neuen Zahlen zur Entwicklung der Export- als auch der Importpreise an.

Heute wird es in den USA im Hinblick auf Wirtschaftsdaten spannend. Denn es standen gegen 14:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit sowohl die neuen Zahlen zur Entwicklung der Export- als auch der Importpreise an. Dies ist wichtig im Hinblick auf die Einschätzung des Themas Inflationsdruck in den USA ? was wiederum in Bezug auf den weiteren Zinskurs der Fed interessant sein könnte.

Zuletzt sind die Importpreise stärker als die Exportpreise gestiegen

Um die neuen Zahlen einzuordnen: Zuletzt sind die Importpreise in den USA im Jahresvergleich um 2,1% gestiegen. Bei den Exportpreisen lag das Plus bei 1,4%. Dabei ist zunächst einmal festzustellen, dass damit ein akzeptabler Inflationsdruck ?importiert? wird.

Leicht negativ für die US-Volkswirtschaft ist die Tatsache, dass die Preise der exportierten Güter weniger stark stiegen als die Preise der importierten Güter. Denn dadurch verschlechtern sich die sogenannten ?terms of trade? der US-Volkswirtschaft. Das hält sich aber in einem begrenzten Rahmen und sollte deshalb kein großes Problem sein.

zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!