Aktien

Heute könnte es beim S&P 500 ein neues Rekordhoch geben.

08.05.2017 - 17:30:17

US-Arbeitsmarktdaten: Rückenwind!. Warum nicht beim Dow Jones (siehe Chart)? Nun, da ist das Allzeithoch noch ein bisschen weiter entfernt. Der S&P 500 könnte hingegen heute schon den Break schaffen.

Heute könnte es beim S&P 500 ein neues Rekordhoch geben. Warum nicht beim Dow Jones (siehe Chart)? Nun, da ist das Allzeithoch noch ein bisschen weiter entfernt. Der S&P 500 könnte hingegen heute schon den Break schaffen. Es gibt dafür auch jede Menge Rückenwind! Konkret:

Den Zahlen zufolge wurden im April in den USA 211.000 neue Stellen geschaffen

Da ist zum einen der gestrige Ausgang der Frankreich-Wahl, der bereits die Börsen in Asien am heutigen Montag beflügelt hat. Und dann sind da die jüngsten US-Arbeitsmarktdaten, die überaus positiv ausgefallen sind. Im Vorfeld hatte ich Sie darauf hingewiesen, dass die Prognosen bei einem Zuwachs von 185.000 Stellen (im April 2017) gelegen haben. Und wie fiel der tatsächliche Wert aus?

Laut den Freitag veröffentlichten Zahlen waren es nicht nur 185.000 neue Stellen, sondern sogar 211.000! Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass es der US-Wirtschaft wieder gut geht. Und das wiederum ist per se bereits bullish, auch wenn die Fed dann tendenziell zu einer ?Normalisierung? der Leitzinsen veranlasst wird. Aber besser eine starke Wirtschaft und etwas höhere Zinsen, als Wirtschaftskrise und niedrige Zinsen, denken sich wohl viele.

Welche Aktien jetzt nach DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte die größten Gewinnchancen eröffnen, lesen Sie in unserem neuen Exklusiv-Report. Völlig kostenlos. Hier geht?s zum Download.

@ anlegerverlag.de