Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Zweifel an einer schnellen Umsetzbarkeit der Wahlversprechen von US-Präsident Donald Trump haben die Kauflaune der Anleger abermals gedämpft.

24.03.2017 - 15:29:38

Börse in Frankfurt - Dax-Anleger zögern wegen Unsicherheit über US-Reformen

Hinzu kam ein stärkerer Eurokurs nach guten Stimmungsdaten aus Unternehmen der Eurozone. Ein teurer Euro kann aber nachteilig für die Exportwirtschaft sein.

Der Dax notierte am Nachmittag kaum verändert bei 12 041,56 Punkten. Der MDax stieg um 0,18 Prozent auf 23 475,14 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es 0,88 Prozent auf 1997,56 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel moderat.

Tags zuvor hatte der Dax noch Boden gut gemacht. Dann wurde allerdings eine Abstimmung im US-Repräsentantenhaus über Trumps Gesundheitsreform wegen fehlender Stimmen von republikanischer Seite verschoben.

Dem Vernehmen nach soll sie nun am Freitagabend mitteleuropäischer Zeit stattfinden. Das Votum werde als wichtige Hürde gesehen, bevor Trump mit seinen Wirtschaftsplänen wie einer Steuerreform, Deregulierung und höheren Infrastrukturausgaben fortfahren könne, erklärte Analyst Mike van Dulken vom Broker Accendo Markets.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Linde auf 202 Euro - 'Buy' FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Linde von 178 auf 202 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 24.10.2017 - 11:36) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Rocket Internet profitieren von Hellofresh-Nachfrage. Gute Nachfrage nach den zur Zeichnung angebotenen Papieren der Beteiligung Hellofresh bescherte den Papieren des Start-up-Spezialisten im frühen Handel einen Sprung um bis zu 5 Prozent auf das höchste Niveau seit Januar. Davon blieb bis zum späten Vormittag aber nur noch ein Plus von 0,7 Prozent übrig. FRANKFURT - Aktien von Rocket Internet haben ihre Erholung am Dienstag fortgesetzt. (Boerse, 24.10.2017 - 11:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux senkt Kion auf 'Hold' und Ziel auf 74 Euro. Analyst Markus Almerud senkte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie des Gabelstapler-Herstellers bis 2019. FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Kion nach einer Gewinnwarnung von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 79 auf 74 Euro gesenkt. (Boerse, 24.10.2017 - 11:02) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Fielmann nähern sich nach Empfehlung dem Rekordhoch. Nach anderthalb Handelsstunden lagen die Papiere des Einzelhändlers mit gut 3 Prozent im Plus bei 76,72 Euro. FRANKFURT - Fielmann-Aktien sind ihrem Rekordhoch von 77,33 Euro aus dem April am Dienstag nach einer Equinet-Empfehlung sehr nahe gerückt. (Boerse, 24.10.2017 - 10:37) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Axel Springer nach Goldman-Kaufempfehlung auf Rekordhoch. Die Papiere des Verlagskonzerns stiegen im frühen Handel zeitweise auf einen historischen Höchststand von 60,25 Euro. Zwar bröckelten sie in der Folgezeit wieder ab, notierten zuletzt aber immer noch 2,66 Prozent höher bei 59,11 Euro. Damit gehörten sie zu den drei attraktivsten Werten im MDax . FRANKFURT - Eine positive Analystenstudie hat die Aktien von Axel Springer am Dienstag auf Rekordkurs gebracht. (Boerse, 24.10.2017 - 10:33) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Covestro auf 'Equal Weight' - Ziel 71 Euro. Der Kunststoffhersteller habe die Erwartungen an das operative Ergebnis (Ebitda) im dritten Quartal deutlich übertroffen und alle Segmente hätten dazu beigetragen, lobte Analyst Sebastian Satz in einer ersten Reaktion vom Dienstag. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Covestro nach Zahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 71 Euro belassen. (Boerse, 24.10.2017 - 10:08) weiterlesen...