Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Nach Tagen ohne größere Bewegung haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch neuen Mut gefasst.

11.01.2017 - 18:16:07

Börse in Frankfurt - Dax beendet Handel über 11 600 Punkten. Die bevorstehende Amtseinführung von Donald Trump im Fokus, erreichte der Dax bei 11 692 Punkten den bisher höchsten Stand im noch jungen Börsenjahr.

Allerdings verlor der Leitindex wieder etwas an Dynamik, als der designierte US-Präsident kurz vor Börsenschluss seine erste Pressekonferenz seit dem Wahlsieg begann. Am Ende legte der Dax noch um 0,54 Prozent auf 11 646,17 Punkte zu. Nach mehrtägigem Ringen schloss er erstmals seit August 2015 wieder über 11 600 Zählern.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gewann 0,72 Prozent auf 22 364,10 Punkte. Der TecDax rückte um 0,33 Prozent auf 1847,35 Zähler vor - zuvor hatte der Technologiewerte-Index bei fast 1860 Punkten den höchsten Stand seit über einem Jahr erreicht. Die Kleinwerte im SDax verbuchten im Handelsverlauf einen Rekordstand bei 9738 Zählern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax und MDax schaffen Bestmarken - Wall Street treibt an. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax, in dem die Papiere mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, erreichten Bestmarken. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmark hat sich zur Wochenmitte in Rekordlaune präsentiert. (Wirtschaft, 18.10.2017 - 15:10) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax und MDax schaffen Bestmarken - Wall Street treibt an. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax , in dem die Papiere mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, erreichten am Mittwoch Bestmarken. Aktuell gibt die Wall Street mit immer neuen Höchstständen den Takt für die Börse hierzulande vor. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmark hat sich zur Wochenmitte in Rekordlaune präsentiert. (Boerse, 18.10.2017 - 15:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Exane BNP senkt Ziel für BMW auf 93 Euro - 'Outperform'. Anleger seien zuletzt wegen nachlassender struktureller Sorgen und der Aussicht auf eine vorerst starke Nachfrage zu Autoaktien zurückgekehrt, schrieb Analyst Stuart Pearson in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Dabei seien sie aber eher taktisch als strategisch vorgegangen, sodass vor dem Jahreswechsel mit Gewinnmitnahmen zu rechnen sei. PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für BMW von 96 auf 93 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Outperform" belassen. (Boerse, 18.10.2017 - 14:49) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 18.10.2017 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 18.10.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 18.10.2017 - 13:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Liberum startet Gea Group mit 'Hold' - Ziel 40 Euro. Nach einer desaströsen Kursentwicklung in den vergangenen zwölf Monaten dürfte die Aktie nun zu einem der interessantesten Papiere im Investitionsgütersektor werden, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Instituts. LONDON - Liberum Capital hat Gea Group mit "Hold" und einem Kursziel von 40 Euro in die Bewertung aufgenommen. (Boerse, 18.10.2017 - 13:10) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Macquarie senkt Siemens Gamesa auf 'Underperform'. Er rechne damit, dass der Windturbinenhersteller die Markterwartungen im Jahr 2018 nicht erfüllen kann, schrieb Analyst Gurpreet Gujral in einer Studie vom Mittwoch. Grund dafür seien Preisdruck und rückläufige Absatzzahlen in wichtigen Märkten. LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat Siemens Gamesa von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 15,18 auf 10,14 Euro gesenkt. (Boerse, 18.10.2017 - 13:09) weiterlesen...