Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Nach dem Dämpfer für den Dax in der Vorwoche haben die Anleger wieder mit Vorsicht zugegriffen.

13.11.2017 - 09:34:25

Börse in Frankfurt - Dax startet leicht im Plus - Anleger meiden aber Risiken. Der deutsche Leitindex rückte kurz nach dem Börsenstart um 0,23 Prozent auf 13 157,70 Punkte vor.

Der MDax der mittelgroßen Werte trat mit minus 0,01 Prozent auf 26 490,93 Punkte auf der Stelle. Der Technologiewerte-Index TecDax zeigte sich mit minus 0,06 Prozent auf 2490,54 Punkte fast unverändert und der europäische Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,14 Prozent zu.

In der vergangenen Woche hatte der deutsche Leitindex seine Rally zunächst mit einem Sprung auf ein Rekordhoch bei 13 525 Zählern fortgesetzt, bevor Anleger begannen, Kasse zu machen.

Auf Wochensicht stand letztlich dann ein Minus von 2,6 Prozent zu Buche. Belastet hatten dabei teils durchwachsene Geschäftszahlen sowie ein etwas anziehender Eurokurs. Aktuell gibt der Euro moderat nach und wurde zuletzt mit 1,1643 US-Dollar gehandelt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York: Dow wieder auf Erfolgskurs - Nasdaq auf Rekordhoch. Beflügelt von starken IT-Werten stiegen die Nasdaq-Indizes erneut auf Rekordhochs. Der Dow Jones Industrial gewann im frühen Handel 0,58 Prozent auf 23 567,36 Punkte und nahm damit wieder Kurs auf seinen zwei Wochen alten Höchststand bei 23 602 Punkten. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben ihre moderate Aufwärtsbewegung vom Vortag am Dienstag beschleunigt fortgesetzt. (Boerse, 21.11.2017 - 16:45) weiterlesen...

DIW-Chef: Brauchen Regierung mit Zielen und Visionen. «Noch sind nicht alle Stricke gerissen. Die Jamaika-Parteien müssen einen neuen Anlauf machen, denn sie wissen: Für keine von ihnen würden Neuwahlen Erfolg versprechen», argumentierte der DIW-Präsident. Deutschland brauche eine handlungsfähige Regierung mit klaren Zielen und Visionen. Berlin - Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, sieht nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen Chancen für einen zweiten Anlauf. (Politik, 21.11.2017 - 16:12) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax setzt Erholung eiligen Schrittes fort. Nach einem zögerlichen Start legte der deutsche Leitindex schrittweise weiter zu und stieg wieder in Richtung 13 200 Punkte. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag an seine Vortageserholung angeknüpft. (Wirtschaft, 21.11.2017 - 15:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax setzt Erholung eiligen Schrittes fort. Nach einem zögerlichen Start legte der deutsche Leitindex schrittweise weiter zu und stieg wieder in Richtung 13 200 Punkte. Bis zum Nachmittag gewann er, gestützt von freundlich erwarteten US-Börsen, 0,95 Prozent auf 13 182,15 Punkte. Experten werteten die Fortsetzung des positiven Laufs als gutes Zeichen, zumal der Dax wenige Tage zuvor einen ersten Erholungsversuch schon am Folgetag wieder zunichte gemacht hatte. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag an seine Vortageserholung angeknüpft. (Boerse, 21.11.2017 - 15:08) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow auf Kurs zu Rekordhoch. Gut eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial 0,44 Prozent im Plus bei 23 532 Punkten. Damit würde der Leitindex an seine Vortagsentwicklung anknüpfen und wieder Kurs auf sein zwei Wochen altes Rekordhoch bei 23 602 Punkten nehmen. NEW YORK - Die Anleger an den US-Börsen können sich am Dienstag auf einen freundlichen Auftakt einstellen. (Boerse, 21.11.2017 - 15:01) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Citigroup belässt Deutsche Bank auf 'Sell' LONDON - Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für Deutsche Bank auf "Sell" belassen. (Boerse, 21.11.2017 - 14:16) weiterlesen...