Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die Rekordjagd an der Wall Street hat auch dem Dax zu einer neuen Bestmarke verholfen.

20.06.2017 - 10:54:07

Börse in Frankfurt - Dax schafft neue Bestmarke. Bereits im frühen Handel kletterte der deutsche Leitindex bis auf 12 951 Punkte.

Damit ließ er sein bisheriges Rekordhoch von 12 921 Punkten locker hinter sich, an dessen Überwindung er zu Wochenbeginn noch knapp gescheitert war. Zuletzt stand noch ein Plus von 0,32 Prozent auf 12 929,82 Punkte zu Buche.

Für den MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen ging es am Vormittag um 0,46 Prozent auf 25 648,51 Zähler hoch. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,23 Prozent und erreichte 2302,54 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,38 Prozent auf 3593,01 Punkte vor.

Am Montag waren sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P-500-Index so hoch gestiegen wie niemals zuvor. Wichtig für die Anlegerstimmung ist aber auch, dass sich die zuletzt unter Druck geratenen Technologiewerte deutlich erholten.

Spitzenreiter im Dax war ProSiebenSat.1: Die Aktien des Medienkonzerns profitierten mit plus 2,36 Prozent vom Verkauf des schwedischen Reiseportal-Betreibers Etraveli an den Finanzinvestor CVC zu einem Unternehmenswert von 508 Millionen Euro. Anteilseigner des Lichtspezialisten Osram konnten sich über einen Kursgewinn von 3,61 Prozent und den Spitzenplatz im MDax freuen.

Im Technologiewerte-Index TecDax knüpfte SLM Solutions mit plus 1,21 Prozent an den freundlichen Vortag an. Zu Wochenbeginn waren die Aktien des zuletzt schwächelnden 3D-Drucker-Herstellers sichtbar von der Hoffnung auf einen Großauftrag aus Italien angetrieben worden.

Ähnlich erging es im Kleinwerte-Index SDax den Titeln der Startup-Schmiede Rocket Internet, die sich um weitere 2,45 Prozent erholten. Beim Börsengang des Essens-Lieferdienstes Delivery Hero (Lieferheld, Pizza.de, Foodora), an dem Rocket Internet mit gut einem Drittel beteiligt ist, zeichnet sich nach Angaben des Managements eine gute Nachfrage nach den Aktien ab.

@ dpa.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!

Weitere Meldungen

EZB hat weiter Bedenken wegen griechischer Staatsschulden. Es gebe weiterhin ernsthafte Bedenken mit Blick auf die Tragfähigkeit der griechischen Staatsschulden, heißt es in dem am Montag von der EZB veröffentlichten Schreiben an einen EU-Parlamentarier. Grund seien fehlende Informationen über weitere Schuldenerleichterungen für Athen. Die Euro-Partner Griechenlands hatten diese Mitte Juni nur im Grundsatz zugesagt. FRANKFURT - Ein Brief von EZB-Präsident Mario Draghi an EU-Parlamentarier deutet nicht auf baldige Notenbankkäufe griechischer Staatsanleihen hin. (Wirtschaft, 26.06.2017 - 16:44) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Gute Firmenstimmung schiebt Dax & Co an - US-Daten bremsen. Etwas auf die Stimmung drückte allerdings der unerwartet deutliche Rückgang der Aufträge für langlebige Güter in den USA im Monat Mai. Frankfurt/Main - Der ungebrochene Wachstumskurs der deutschen Wirtschaft hat den Dax angetrieben. (Wirtschaft, 26.06.2017 - 15:03) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 26.06.2017 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.06.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 26.06.2017 - 13:14) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax steigt: Firmenstimmung und steigender Ölpreise stützen. Zudem verbesserten die wieder steigenden Ölpreise die Laune der Anleger. Frankfurt/Main - Die gute Stimmung in deutschen Unternehmen hat den Dax angetrieben. (Wirtschaft, 26.06.2017 - 12:09) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt: Gewinne dank guter Firmenstimmung und steigender Ölpreise (Tippfehler in der Überschrift beseitigt.) (Boerse, 26.06.2017 - 12:01) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Gewinne dank guter Firmenstimmung und steigernder Ölpreise. Zudem verbesserten die wieder steigenden Ölpreise die Laune der Anleger. Das Börsenbarometer legte vor diesem Hintergrund um 0,70 Prozent auf 12 822,89 Punkte zu und machte damit einen Teil seiner jüngsten Verluste wett. FRANKFURT - Die gute Stimmung in deutschen Unternehmen hat den Dax am Montag angetrieben. (Boerse, 26.06.2017 - 11:52) weiterlesen...