Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax zeigt sich am Vatertag launisch.

25.05.2017 - 12:25:24

Börse in Frankfurt - Dax berappelt sich in schwankendem Feiertagshandel. Auf leichte Gewinne zum Auftakt des Handels nach optimistischen Signalen der US-Notenbank Fed folgte ein Durchhänger, von dem sich der deutsche Leitindex aber schnell wieder erholte.

Um die Mittagszeit notierte er 0,05 Prozent höher bei 12.649,14 Punkten. Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt sei der Handel dünn und entsprechend schwankungsanfällig, schrieb ein Analyst.

Dem jüngsten Fed-Protokoll zufolge haben sich die meisten Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses dafür ausgesprochen, dass eine weitere Zinserhöhung «bald» erfolgen soll. Vor dem letzten solchen Schritt im März hatten die Währungshüter die Märkte ähnlich vorbereitet. Eine Straffung der Geldpolitik spricht für optimistische Konjunkturerwartungen der Fed, schmälert aber die Attraktivität von Aktien im Vergleich zu festverzinslichen Wertpapieren.

Der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen verlor zuletzt 0,17 Prozent auf 25.037,84 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,28 Prozent auf 2262,43 Zähler stieg. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,27 Prozent auf 3596,13 Punkte hoch.

An der Dax-Spitze setzte die Lufthansa ihren Höhenflug fort. Trotz anziehender Ölpreise, welche tendenziell die Treibstoffkosten für Fluggesellschaften verteuern, legten ihre Aktien um 2,16 Prozent zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Linde auf 202 Euro - 'Buy' FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Linde von 178 auf 202 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 24.10.2017 - 11:36) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Rocket Internet profitieren von Hellofresh-Nachfrage. Gute Nachfrage nach den zur Zeichnung angebotenen Papieren der Beteiligung Hellofresh bescherte den Papieren des Start-up-Spezialisten im frühen Handel einen Sprung um bis zu 5 Prozent auf das höchste Niveau seit Januar. Davon blieb bis zum späten Vormittag aber nur noch ein Plus von 0,7 Prozent übrig. FRANKFURT - Aktien von Rocket Internet haben ihre Erholung am Dienstag fortgesetzt. (Boerse, 24.10.2017 - 11:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux senkt Kion auf 'Hold' und Ziel auf 74 Euro. Analyst Markus Almerud senkte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie des Gabelstapler-Herstellers bis 2019. FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Kion nach einer Gewinnwarnung von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 79 auf 74 Euro gesenkt. (Boerse, 24.10.2017 - 11:02) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Fielmann nähern sich nach Empfehlung dem Rekordhoch. Nach anderthalb Handelsstunden lagen die Papiere des Einzelhändlers mit gut 3 Prozent im Plus bei 76,72 Euro. FRANKFURT - Fielmann-Aktien sind ihrem Rekordhoch von 77,33 Euro aus dem April am Dienstag nach einer Equinet-Empfehlung sehr nahe gerückt. (Boerse, 24.10.2017 - 10:37) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Axel Springer nach Goldman-Kaufempfehlung auf Rekordhoch. Die Papiere des Verlagskonzerns stiegen im frühen Handel zeitweise auf einen historischen Höchststand von 60,25 Euro. Zwar bröckelten sie in der Folgezeit wieder ab, notierten zuletzt aber immer noch 2,66 Prozent höher bei 59,11 Euro. Damit gehörten sie zu den drei attraktivsten Werten im MDax . FRANKFURT - Eine positive Analystenstudie hat die Aktien von Axel Springer am Dienstag auf Rekordkurs gebracht. (Boerse, 24.10.2017 - 10:33) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Covestro auf 'Equal Weight' - Ziel 71 Euro. Der Kunststoffhersteller habe die Erwartungen an das operative Ergebnis (Ebitda) im dritten Quartal deutlich übertroffen und alle Segmente hätten dazu beigetragen, lobte Analyst Sebastian Satz in einer ersten Reaktion vom Dienstag. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Covestro nach Zahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 71 Euro belassen. (Boerse, 24.10.2017 - 10:08) weiterlesen...