Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat etwas Schwung aus den vergangenen Handelstagen in die neue Woche hinübergerettet.

14.11.2016 - 17:51:23

Börse in Frankfurt - Dax startet mit moderaten Gewinnen in die neue Woche. Die Entscheidung für Donald Trump als zukünftigen US-Präsidenten stützte den deutschen Aktienindex ebenso wie robuste Wirtschaftsdaten aus Asien.

Allerdings konnte der Dax nur kurz an der viel beachteten Marke von 10 800 Punkten kratzen. An dieser Hürde war der Dax seit August immer wieder gescheitert.

So auch heute: Der Dax schloss lediglich 0,24 Prozent höher bei 10 693,69 Punkten. Dass die Region von 10 800 Zählern ein starker Widerstand sein würde, habe sich abgezeichnet, schrieb Marktbeobachter Jens Klatt. Am Terminmarkt werde aktuell darauf gewettet, dass der Leitindex bis Freitag unterhalb von 10 800 Punkten stehe. Vor dem Wochenende laufen wieder einige Wetten am Terminmarkt aus.

Der MDax mittelgroßer Werte bewegte sich mit minus 0,07 Prozent auf 20 367,50 Punkte kaum vom Fleck. Der Technologie-Index TecDax verlor 0,37 Prozent auf 1688,34 Zähler.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Kaum Bewegung vor Aussagen der US-Notenbank. Insbesondere das gespannte Warten auf Aussagen zum weiteren geldpolitischen Straffungskurs in den USA hatte den Handel am Mittwoch nahezu erlahmen lassen. Damit schloss der deutsche Leitindex Dax lediglich 0,06 Prozent höher bei 12 569,17 Punkten. Derweil zeige das Börsenbarometer auf lange Sicht unverändert eine stabile Aufwärtsbewegung, schrieben die Experten des Börsenstatistik-Magazins Index-Radar. FRANKFURT - Kurz vor dem Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Deckung geblieben. (Boerse, 20.09.2017 - 18:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.09.2017 um 17:57 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.09.2017 um 17:57 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.09.2017 - 18:06) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Gewinne vor Fed-Entscheidung. Gegen Abend stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,14 Prozent auf 161,29 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,43 Prozent. In anderen Euroländern war die Entwicklung uneinheitlich. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch im Kurs zugelegt. (Sonstige, 20.09.2017 - 17:58) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank Frankfurt/Main - Vor dem Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Deckung geblieben. (Wirtschaft, 20.09.2017 - 17:50) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Commerzbank ziehen an - Spekulationen um Einstieg von Unicredit. Zuletzt blieb noch ein Plus von 1,75 Prozent auf 10,765 Euro. FRANKFURT - Die Aktien der Commerzbank sind am Mittwochnachmittag kurz deutlich angestiegen und haben bis zu 3,78 Prozent zugelegt. (Boerse, 20.09.2017 - 17:03) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: SLM Solutions schnellen an TecDax-Spitze - Großauftrag. Kurz zuvor hatten die Anteilsscheine ihr bisheriges Tageshoch bei 34,94 Euro erreicht. SLM Solutions hat eigenen Angaben zufolge von einem Kunden aus China den größten Einzelauftrag in seiner Geschichte erhalten. FRANKFURT - Die Aktien von SLM Solutions sind am Mittwochnachmittag um 5,76 Prozent auf 34,60 Euro angesprungen und haben sich damit klar an die Spitze des TecDax gesetzt. (Boerse, 20.09.2017 - 16:51) weiterlesen...