Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Dem deutschen Aktienmarkt ist nach einer guten ersten Septemberwoche am Freitag ein wenig die Luft ausgegangen.

08.09.2017 - 17:55:24

Börse in Frankfurt - Nordkorea und «Irma» halten Anleger von Aktienkäufen ab. Der Dax ging mit einem kleinen Plus von 0,06 Prozent auf 12 303,98 Punkte ins Wochenende.

Auf Wochensicht stand für den Dax ein Plus von 1,3 Prozent zu Buche. Damit ist der Start in den historisch schwachen Börsenmonat September geglückt.

Vor dem Wochenende wollten Anleger mit Blick auf die anhaltenden Spannungen in Nordkorea keine Risiken eingehen, schrieb Marktanalyst Craig Erlam vom Handelshaus Oanda. Der Analyst David Madden von CMC Markets sprach von «Ruhe vor dem Sturm» mit Blick auf den Hurrikan «Irma», der am Wochenende auf die Küste Floridas treffen könnte.

Der MDax der 50 mittelgroßen Werte schloss am Freitag 0,38 Prozent höher auf 24 904,48 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax sank um 0,24 Prozent auf 2331,14 Zähler. Am Vortag war der Index noch auf den höchsten Stand seit mehr als 16 Jahren geklettert.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Frankfurt Eröffnung: Dax nach Ifo-Index knapp im Plus. Nach der ersten Handelsstunde stand der Leitindex leicht mit 0,10 Prozent im Plus bei 13 022,00 Punkten, womit er sich über die runde Marke behauptete. Etwas frischen Rückenwind hatte er dabei am Morgen vom Ifo-Geschäftsklimaindex erhalten, der im November abermals auf ein Rekordhoch gestiegen war. FRANKFURT - Der Dax ist am Freitag weiter im engen Rahmen um die 13 000 Punkte geschwankt. (Boerse, 24.11.2017 - 10:19) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Merrill Lynch hebt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Kursziel auf 30 Euro. Der Kurs des Industriekonzerns habe zuletzt um 15 Prozent nachgegeben und biete nun entsprechend Aufwärtspotenzial, schrieb Analyst Cedar Ekblom in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er begründet das höhere Kursziel und die Kaufempfehlung auch mit höheren Gewinnprognosen für 2017/18 sowie mit einer höheren Bewertung der Aufzugssparte. Wichtig dürfte zudem der Kapitalmarkttag Anfang Dezember werden. NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Thyssenkrupp nach Jahreszahlen von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 29 auf 30 Euro erhöht. (Boerse, 24.11.2017 - 09:53) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Hugo Boss steigen nach Warburg-Kaufempfehlung FRANKFURT - Die Aktien des Modekonzerns Hugo Boss vor. (Boerse, 24.11.2017 - 09:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet vor Ifo-Geschäftsklima knapp im Plus. Der Leitindex legte in den ersten Handelsminuten um 0,10 Prozent auf 13.021,64 Punkte zu und verharrte so über der Marke von 13.000 Zählern. Frankfurt/Main - Vor der Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindexes ist der Dax am Freitag minimal höher in den Handel gestartet. (Wirtschaft, 24.11.2017 - 09:33) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet vor Ifo-Geschäftsklima knapp im Plus. Der Leitindex legte in den ersten Handelsminuten um 0,10 Prozent auf 13 021,64 Punkte zu und verharrte so über der Marke von 13 000 Zählern. Nach einer feiertagsbedingten Handelspause an der Wall Street fehlten ihm aber die großen Impulse. Auch am sogenannten "Black Friday" wird in New York nur verkürzt gehandelt. FRANKFURT - Vor der Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas ist der Dax am Freitag minimal höher in den Handel gestartet. (Boerse, 24.11.2017 - 09:20) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Osram auf 'Buy' - Ziel hoch auf 78 Euro. Analyst Günther Hollfelder sieht in der strategischen Überarbeitung des verlustreichen Sparte Lighting Solutions & Systems (LSS) einen möglichen Kurstreiber. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Aktie des Lichttechnikkonzerns Osram von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 65 auf 78 Euro angehoben. (Boerse, 24.11.2017 - 09:17) weiterlesen...