Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Am deutschen Aktienmarkt halten sich die Anleger weiterhin zurück.

11.04.2017 - 09:24:24

Börse in Frankfurt - Dax gibt leicht nach - TecDax unter Druck. Der deutsche Leitindex Dax fiel um 0,29 Prozent auf 12 165,41 Punkte, nachdem er sich bereits zu Wochenbeginn von seiner lustlosen Seite gezeigt hatte.

Gleichwohl bleibt das Rekordhoch bei gut 12 390 Punkten in Sichtweite. Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax gab am Dienstag um 0,10 Prozent auf 24 172,77 Zähler nach.

Der Technologie-Index TecDax büßte 1,21 Prozent auf 2031,96 Zähler ein und litt damit unter einem Kursrutsch bei den Aktien des Halbleiterherstellers Dialog Semiconductor, für die das Bankhaus Lampe eine Verkaufsempfehlung ausgesprochen hatte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es derweil leicht nach unten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Equal Weight' - Ziel 21 Euro. Der Schritt bestätigte seine vorsichtige Einschätzung des Industriekonzerns, schrieb Analyst Vladimir Sergievskiy in einer Studie vom Dienstag. Der Schritt selbst sowie der Zeitpunkt kämen auch wegen des jüngsten Kursanstiegs nicht überraschend. Der Experte hält die Aktien aber weiterhin für recht hoch bewertet. So dürfte ein guter Teil der Nachfrage bereits durch die Kapitalerhöhung gedeckt worden sein. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Thyssenkrupp nach einer Kapitalerhöhung auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen. (Boerse, 26.09.2017 - 12:52) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Schwächerer Euro lässt Dax ins Plus drehen. Die Gemeinschaftswährung fiel gegen Mittag mit 1,1810 US-Dollar auf den niedrigsten Stand seit Ende August. Frankfurt/Main - Der schwächere Euro hat dem deutschen Aktienmarkt etwas Rückenwind verliehen. (Wirtschaft, 26.09.2017 - 12:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Händler sprachen von einer Gegenbewegung zu den deutlichen Gewinnen am Vortag. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,07 Prozent auf 161,85 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,40 Prozent. Auch in den anderen Ländern der Eurozone hielten sich die Kursausschläge in Grenzen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag etwas schwächer tendiert. (Sonstige, 26.09.2017 - 12:45) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dreht dank schwachem Euro ins Plus. Die Gemeinschaftswährung fiel mit 1,1810 US-Dollar auf den niedrigsten Stand seit Ende August. Davon profitiert tendenziell der exportlastige Dax , der um 0,22 Prozent auf 12 622,87 Punkte leicht zulegen konnte. Allerdings bewegt sich der Leitindex schon seit zwei Wochen in einer engen Spanne. FRANKFURT - Der schwächere Euro hat dem deutschen Aktienmarkt am Dienstagmittag etwas Rückenwind verliehen. (Boerse, 26.09.2017 - 12:00) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Jungheinrich auf 'Halten' - Fairer Wert 40 Euro. Die Aktien des Gabelstaplerherstellers hätten sich zuletzt deutlich überdurchschnittlich entwickelt und seien historisch gesehen nun hoch bewertet, schrieb Analyst Alexander Hauenstein in einer Studie vom Dienstag. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Jungheinrich von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 41 auf 40 Euro gesenkt. (Boerse, 26.09.2017 - 10:26) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Nordkorea und politische Ungewissheit bremsen Kurse. Eine Stunde vor Eröffnung am Dienstag stand der X-Dax wurde zuletzt prozentual unverändert erwartet. FRANKFURT - Die Nordkorea-Krise und die Ungewissheit über die Regierungsbildung nach der Bundestagswahl sprechen am Dienstag gegen steigende Kurse am deutschen Aktienmarkt. (Boerse, 26.09.2017 - 09:54) weiterlesen...