Verband der Sparda-Banken e.V.

Frankfurt am Main - Die Kunden der Sparda-Banken sind am zufriedensten mit ihrer Bank im Vergleich zu Kunden anderer Filialbanken und das seit 25 Jahren.

14.09.2017 - 14:06:42

Sparda-Banken haben seit 25 Jahren die zufriedensten Kunden. Zu diesem Ergebnis kommt die heute veröffentlichte Studie Kundenmonitor 2017.

Frankfurt am Main - Die Kunden der Sparda-Banken sind am zufriedensten mit ihrer Bank im Vergleich zu Kunden anderer Filialbanken und das seit 25 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die heute veröffentlichte Studie Kundenmonitor 2017.

"Die Sparda-Banken sind sehr stolz darauf, die Rangliste der Kundenzufriedenheit seit nunmehr 25 Jahren anzuführen", sagt Florian Rentsch, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Sparda-Banken. "Drei von vier unserer Kunden sind laut Kundenmonitor überzeugt von unseren Leistungen. Wenn man bedenkt, wie stark das Ansehen der Finanzbranche im Zuge der Finanzkrise gelitten hat, ist das ein unglaubliches Vertrauensvotum. Zugleich bestätigt das Ergebnis den Wert einer Genossenschaftsbank in der heutigen Zeit. Die ursprüngliche Idee einer Gemeinschaft, die sich selbst mit einfachen und fairen Produkten sowie persönlicher Zuwendung hilft, leben die Sparda-Banken Tag für Tag."

Die Ergebnisse im Einzelnen

Die Ergebnisse des Kundenmonitors 2017 zeigen, dass die Kunden der Sparda-Banken auch in diesem Jahr mit ihrer Bank insgesamt sehr zufrieden sind. Die Gruppe lag nicht nur in allen Kategorien ein gutes StĂĽck ĂĽber dem Branchendurchschnitt, sondern erhielt unter den Filialbanken ĂĽberall die Bestnote.

Bei der Frage, wie zufrieden die Kunden mit den Leistungen ihrer Bank insgesamt sind, erhielten die Sparda-Banken unter den Filialbanken das beste Ergebnis. Mit der Note 1,87 liegt die Gruppe deutlich über dem Branchendurchschnitt von 2,33. In der Kategorie "Wettbewerbsvorteile" schnitten die Sparda-Banken besonders gut ab. Hier war mit der Bewertung von 2,02 der Abstand zum Branchendurschnitt (2,84) und den anderen Anbietern am größten. Beim Preis-Leistungsverhältnis (1,88) und der Weiterempfehlungsabsicht (1,72) konnten die Sparda-Banken ebenfalls im Branchendurchschnitt und gegenüber ihren Wettbewerbern punkten.

Ăśber die Studie

Der Kundenmonitor Deutschland ist eine jährliche Erhebung des Forschungs- und Beratungsunternehmens ServiceBarometer AG. Vom 8. bis 24 Juni 2017 befragte das Unternehmen über 4.400 Kunden von Banken und Sparkassen (Filial- und Direktbanken). Die Studie klassifizierte die Angaben von 1 bis 5, also von vollkommen zufrieden, sehr zufrieden, zufrieden, weniger zufrieden bis unzufrieden.

Ăśber den Verband der Sparda-Banken:

Der Verband der Sparda-Banken e.V. mit Sitz in Frankfurt am Main ist Prüfungsverband im Sinne des Genossenschaftsgesetzes. Als "Stabsstelle" ist er außerdem das Sprachrohr der Gruppe nach außen. Er betreut die rechtlich und wirtschaftlich eigenständigen zwölf Sparda-Banken sowie die anderen Mitgliedsunternehmen in genossenschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen, betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und personellen Angelegenheiten. www.sparda-verband.de

Ăśber die Gruppe der Sparda-Gruppe:

Die Gruppe der Sparda-Banken besteht aus zwölf wirtschaftlich und rechtlich selbständigen Sparda-Banken in Deutschland sowie mehreren Service-Gesellschaften wie der Sparda-Datenverarbeitung eG und der Sparda-Consult Gesellschaft für Projekt- und Innovationsmanagement mbH. Mit insgesamt über 3,63 Mio. Mitgliedern und mehr als vier Mio. Kunden gehören die Sparda-Banken zu den bedeutendsten Retailbanken in Deutschland. Die Sparda-Banken sind als genossenschaftliche Banken Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

OTS: Verband der Sparda-Banken e.V. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/76672 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_76672.rss2

Pressekontakt: Dr. Isabelle Drexler Public Affairs Verband der Sparda-Banken e.V. Tower 185 - 17. Etage Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 60327 Frankfurt am Main isabelle.drexler@sparda-verband.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!