Allgemein

Eine Heraufstufung seitens der Commerzbank mit zeitgleicher, deutlicher Erhöhung des Kursziels von 20 auf 30 Euro, das war es, was K+S (ISIN DE000KSAG888) gestern in die Gewinnzone trug.

18.01.2017 - 11:56:23

K+S: Perfektes Timing - die Bullen bleiben am Ruder. Charttechnisch betrachtet genau im richtigen Moment, denn es hätte brenzlig werden können hinsichtlich des kurzfristigen Aufwärtstrends.

Chart_2017_01_18-KuS

Eine Heraufstufung seitens der Commerzbank mit zeitgleicher, deutlicher Erhöhung des Kursziels von 20 auf 30 Euro, das war es, was K+S (ISIN DE000KSAG888) gestern in die Gewinnzone trug. Charttechnisch betrachtet genau im richtigen Moment, denn es hätte brenzlig werden können hinsichtlich des kurzfristigen Aufwärtstrends. Jetzt hingegen sieht der Chart wieder stark aus ? und nach ?mehr?. Sehen wir hin:

 

?Unsere Aktien-Tipps 2017?, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht?s zum Download

 

K+S hatte zwar in der vergangenen Woche die immens wichtige Widerstandszone 22,90/23,00 Euro überwunden, stagnierte danach aber sofort. Anschlusskäufe blieben aus ? und das ist immer ein Signal für die sich ihrer Sache nicht recht sicheren Akteure, Gewinne mitzunehmen. Doch gerade als K+S am Dienstag drohte, unter diese nun zum Support gewordene Zone und die bis auf 22,70 Euro herangekommene 20-Tage-Linei zu rutschen, drehte die Aktie.

Dadurch wurde diese Unterstützungszone unter ordentlichen Umsätzen verteidigt. Und nicht nur das, K+S schloss dadurch auf einem neuen Rallye-Hoch ? und jetzt kommen sie, die Anschlusskäufe. Wie weit die Aufwärtsbewegung reichen könnte, ob es wirklich bis zur nächsten markanteren Widerstandszone um 27/28 Euro geht, ist nicht vorhersehbar, das wird stark von den nächsten Unternehmensdaten abhängen. Aber solange die jetzt verteidigte Unterstützungszone hält, brennt nichts an, daher meinen wir: Dranbleiben und den Stopp auf 22,60 Euro nachziehen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!