Allgemein

Ein Beispiel für ?buy the rumour, sell the fact?? Der Ölpreis hat in den letzten Handelstagen rund 5% verloren ? und das, obwohl die OPEC eine Verlängerung ihrer Produktionskürzung beschlossen hat.

29.05.2017 - 14:00:01

Der Ölpreis und die OPEC-Sitzung. Aber ganz offensichtlich setzen da einige Marktteilnehmer darauf, dass einige Mitgliedsstaaten der OPEC nicht konsequent sein werden.

Ein Beispiel für ?buy the rumour, sell the fact?? Der Ölpreis hat in den letzten Handelstagen rund 5% verloren ? und das, obwohl die OPEC eine Verlängerung ihrer Produktionskürzung beschlossen hat. Aber ganz offensichtlich setzen da einige Marktteilnehmer darauf, dass einige Mitgliedsstaaten der OPEC nicht konsequent sein werden.

Wird der Iran die Öl-Produktion stark erhöhen?

Zumindest bei einem OPEC-Mitglied ist das offensichtlich: Der Iran will von einer Kürzung der eigenen Erdölförderung nichts wissen ? im Gegenteil. Es gibt stattdessen immer wieder Spekulationen, dass der Iran die eigene Erdölförderung stattdessen sogar um bis zu 1 Mio. Barrel pro Tag erhöhen wird.

Das würde die beschlossene Verlängerung der Kürzung der Produktion durch Staaten wie Saudi Arabien gewissermaßen durchkreuzen. Dies kombiniert mit einer auch andernorts steigenden Fördermenge ? in den USA ist die Zahl der Bohrungen erneut gestiegen ? erklärt den jüngsten Preisrückgang beim Ölpreis. Bei Übertreibungen könnte das interessante Trading-Chancen bieten.

zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen.

@ anlegerverlag.de