Allgemein

Die neue Handelswoche könnte eher gemächlich beginnen.

20.03.2017 - 21:00:15

Was heute wichtig werden könnte!. So stehen in der Euro-Zone heute keine besonders wichtigen Daten an. Mäßig interessant werden könnte der neue Monatsbericht der Bundesbank, der in diesen Monaten veröffentlicht werden soll.

Die neue Handelswoche könnte eher gemächlich beginnen. So stehen in der Euro-Zone heute keine besonders wichtigen Daten an. Mäßig interessant werden könnte der neue Monatsbericht der Bundesbank, der in diesen Monaten veröffentlicht werden soll. Interessanter könnte da der Blick über den großen Teich sein:

Wird bereits die nächste Zinserhöhung der Fed eingepreist?

Denn heute werden in den USA neue, kurz laufende Anleihen versteigert. Bei der letzten Auktion war bereits die ? inzwischen erfolgte ? Erhöhung der US-Leitzinsen um 25 Basispunkte eingepreist worden. Entsprechend interessant ist nun, ob die Auktion der neuen Papiere auf dem Niveau der Renditen vom vorigen Mal erfolgt.

Oder wird nun begonnen, die nächste Leitzins-Erhöhung einzupreisen? Dann sollten die Renditen höher liegen. Um die neuen Zahlen einordnen zu können: Bei der letzten Auktion der 3-monatigen T-Bills lag die Rendite bei 0,78%, bei den Papieren mit 6 Monaten Laufzeit waren es 0,91% Rendite.

zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!