Allgemein

Die jüngsten US-Wirtschaftsdaten fielen zuletzt durchaus zufriedenstellend aus ? jedenfalls so gut, dass einer ?Mini-Zinserhöhung? durch die US-Notenbank (Fed) diesbezüglich nichts im Wege steht.

24.10.2016 - 22:15:09

Fed: Wann kommt der nächste Zinsschritt?. Die meisten Marktteilnehmer sind sich deswegen einig, dass die Fed die Leitzinsen deshalb noch in diesem Jahr um voraussichtlich 25 Basispunkte erhöhen wird. Dies dürfte weitgehend in den Kursen ?drin? sein.

Die jüngsten US-Wirtschaftsdaten fielen zuletzt durchaus zufriedenstellend aus ? jedenfalls so gut, dass einer ?Mini-Zinserhöhung? durch die US-Notenbank (Fed) diesbezüglich nichts im Wege steht. Die meisten Marktteilnehmer sind sich deswegen einig, dass die Fed die Leitzinsen deshalb noch in diesem Jahr um voraussichtlich 25 Basispunkte erhöhen wird. Dies dürfte weitgehend in den Kursen ?drin? sein. Jedoch:

Zinserhöhung der Fed: Gedanken zum ?Timing?

Die Frage ist, ob diese Zinserhöhung im November oder im Dezember kommen wird (unter der Annahme, dass sie noch dieses Jahr erfolgen wird). Das könnte Dow Jones & Co. kurzfristig durchaus beeinflussen. Was gegen eine Zinserhöhung bei der nächsten Fed-Sitzung = Anfang November spricht: Die kurz darauf erfolgende US-Präsidentschaftswahl. Sollte es da im Anschluss ?Verwerfungen? geben, kann die Fed nur schwerlich diese Zinserhöhung sofort wieder zurücknehmen, ohne ihr Gesicht zu verlieren.

Andererseits würden die Wirtschaftsdaten durchaus für eine möglichst baldige Zinserhöhung sprechen. Was also wird geschehen? Hinweise darauf könnten wir bereits heute erhalten: Denn gegen 15:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit werden mehrere Fed-Mitglieder öffentlich sprechen und vielleicht dazu Stellung beziehen. Das könnte spannend werden!

anmelden!

@ anlegerverlag.de