USA, Internet

Die Europäische Kommission hat die geplante Übernahme von LinkedIn durch Microsoft unter Bedingungen genehmigt.

06.12.2016 - 17:20:45

EU-Kommission genehmigt LinkedIn-Übernahme durch Microsoft unter Bedingungen

Microsoft habe zugesagt, dass PC-Hersteller und ?Händler nicht gezwungen seien, LinkedIn auf Windows zu installieren, teilte die EU-Kommission am Dienstag mit. Sollten sie sich für eine Vorinstallation entscheiden, sollen Nutzer LinkedIn aus Windows entfernen können.

Konkurrierende Anbieter von Karrierenetzwerken sollen die Möglichkeit haben, durch das sogenannte Office-Add?in-Programm und Office-Anwendungsprogrammierschnittstellen die Interoperabilität mit den Produkten aus dem Microsoft-Office-Paket auf dem derzeitigen Stand zu halten. Zudem sollen sie Zugang zum Softwareentwickler-Portal "Microsoft Graph" bekommen. Das Portal wird für die Entwicklung von Anwendungen und Diensten genutzt, die mit Zustimmung des Nutzers auf in der Microsoft-Cloud gespeicherte Daten zugreifen können. Die Verpflichtungen gelten laut EU-Kommission für einen Zeitraum von fünf Jahren im gesamten europäischen Wirtschaftsraum. "Mehr und mehr Europäer nutzen soziale Netzwerke für berufliche Belange", so die für Wettbewerbspolitik zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager. "Diese Karrierenetzwerke sind wichtig, um berufliche Kontakte zu knüpfen, auf beruflicher Ebene zu interagieren und sich neue Karrierechancen zu erschließen. Der heutige Beschluss stellt sicher, dass die Europäer weiterhin freie Wahl zwischen solchen Netzwerken haben." Microsoft und LinkedIn hatten die Übernahme im Juni angekündigt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungsversuch bereits beendet. Angesichts der andauernden Hängepartie um die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump und mangels positiver Impulse gab der Dow Jones Industrial zur Schlussglocke um 0,43 Prozent auf 23 358,24 Punkte nach. Börsianer verwiesen darauf, dass vor dem Wochenende keine großen Risiken mehr eingegangen würden. NEW YORK - Die kurze Erholung vom Vortag hat am Freitag an der Wall Street schon keine Fortsetzung mehr gefunden. (Boerse, 17.11.2017 - 22:25) weiterlesen...

US-Anleihen: Freundlich - Kursgewinne vor allem in längeren Laufzeiten. Vor allem bei längeren Laufzeiten legten sie gestützt auf eine verhaltene Entwicklung am New Yorker Aktienmarkt zu. Starke Daten vom Häusermarkt wirkten sich derweil kaum auf den Anleihemarkt aus. Im Oktober waren die Baubeginne und die Baugenehmigungen überraschend stark gestiegen. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Freitag von ihrer freundlichen Seite gezeigt. (Sonstige, 17.11.2017 - 21:16) weiterlesen...

Aktien New York: Erholungsversuch endet bereits wieder. Mangels positiver Impulse gab der Dow Jones Industrial zwei Stunden vor Schluss um 0,37 Prozent auf 23 370,84 Punkte nach. Börsianer verwiesen darauf, dass vor dem Wochenende keine großen Risiken mehr eingegangen würden. Auf Wochensicht droht dem New Yorker Kursbarometer damit ein leichter Verlust. NEW YORK - Die kurze Erholung vom Vortag hat am Freitag an der Wall Street schon keine Fortsetzung mehr gefunden. (Boerse, 17.11.2017 - 20:04) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Anleger setzen auf Renaissance bei Abercrombie und Foot Locker. Börsianern zufolge stimmten Zahlen oder Ausblicke der Textil- und Sportartikelhändler ihre Anleger hoffnungsvoll auf bessere Zeiten. Beide Papiere schossen zuletzt um etwa ein Viertel in die Höhe. Abercrombie erreichten ihren höchsten Stand seit fast einem Jahr, Foot Locker wurden mit einem Schlag auf ein Hoch seit Mitte August gehievt. NEW YORK - Zwischenberichte haben am Freitag die nicht gerade erfolgsverwöhnten Aktionäre von Abercrombie & Fitch sowie Foot Locker in Aufbruchstimmung versetzt. (Boerse, 17.11.2017 - 19:15) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 20. November 2017. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Montag, TAGESVORSCHAU: Termine am 20. November 2017 (Boerse, 17.11.2017 - 17:32) weiterlesen...

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 1. Dezember 2017. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, WOCHENVORSCHAU: Termine bis 1. Dezember 2017 (Boerse, 17.11.2017 - 17:32) weiterlesen...