Arbeitsmarkt, Luftfahrt

Die Deutsche Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich darauf geeinigt, gemeinsam einen Schlichter zum Vergütungstarifvertrag anzurufen.

16.12.2016 - 09:11:51

Lufthansa und Vereinigung Cockpit einigen sich auf Schlichtung

Das teilten beide Tarifpartner am Freitag mit. Demnach sei am Donnerstag vereinbart worden, die Schlichtung bis Ende Januar abzuschließen.

In dieser Zeit herrsche bezogen auf den Vergütungstarifvertrag "Friedenspflicht". Zur Person des Schlichters wollte man sich nicht äußern, um einen "ungestörten und effizienten Schlichtungsprozess" zu gewährleisten. "Wir haben in den vergangenen Monaten intensive Gespräche geführt und konnten uns nun auf die Schlichtung zum Vergütungstarifvertrag einigen. Nur am Verhandlungstisch können wir Lösungen finden, die für Mitarbeiter und Unternehmen Perspektiven bieten", sagte Bettina Volkens, Vorstand Personal und Recht der Deutschen Lufthansa AG am Freitag. "Diese Schlichtung soll den Weg zu einer Lösung ebnen, die den Mitarbeitern und dem Unternehmen gerecht wird", sagte Ingolf Schumacher, Vorsitzender Tarifpolitik der Vereinigung Cockpit.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!