Allgemein

Die am Dienstag veröffentlichten Bilanzdaten nebst einer optimistischen Perspektive für das laufende Jahr haben nicht nur grandios eingeschlagen, die Wirkung hält auch noch vor.

31.03.2017 - 13:09:11

Evotec: Nicht schlecht, Herr Specht!. Die Aktie des Wirkstoff-Forschungsunternehmens Evotec (ISIN DE0005664809) zieht heute weiter an und hält sich damit in der Spitzengruppe der großen Gewinner der vergangenen zwölf Monate.

Die am Dienstag veröffentlichten Bilanzdaten nebst einer optimistischen Perspektive für das laufende Jahr haben nicht nur grandios eingeschlagen, die Wirkung hält auch noch vor. Die Aktie des Wirkstoff-Forschungsunternehmens Evotec (ISIN DE0005664809) zieht heute weiter an und hält sich damit in der Spitzengruppe der großen Gewinner der vergangenen zwölf Monate. Und was wäre da noch nach oben drin?

Vorsicht, so etwas ist bei Aktien wie diesen, die sehr stark auf wiederum nie vorhersehbare gute oder schlechte Nachrichten reagieren und überdies eher marktenge Werte sind, nicht zu prognostizieren! Was hieße:

 

zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Dem Aufwärtstrend zu folgen geht durchaus in Ordnung. Aber in bereits rapide gestiegene Kurse hinein noch auf den Zug aufzuspringen birgt viel Chance, aber nicht weniger Risiko. Gewinne laufen lassen und sich gegen die Verluste absichern, das ist der einzig richtige Weg. Sich Kursziele auszumalen, die keinerlei Grundlage haben, erreicht werden zu müssen, birgt nur die Gefahr, zu lange investiert zu bleiben oder gar hektisch in fallende Kurse zuzukaufen, wenn es mit den Zielen nichts wird oder, wenn sie erreicht werden, auszusteigen und dann zusehen zu müssen, dass die Aktie weiterläuft.

Nein, hier, bei Evotec, passen Fundamentals und Trend momentan zusammen, also bleibt man dabei. Aber ohne Kursziel, dafür mit Stoppkurs, den wir momentan an der als Unterstützung bewährten 20-Tage-Linie (aktuell 8,27 Euro) orientieren würden, indem wir ihn jeweils zehn Cent darunter legen und mit dem Anstieg der Linie nachziehen.

 

Der DAX hat die 12.000 erreicht! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

@ anlegerverlag.de