Autoindustrie, Opel-Chef

Der Vorsitzende des Automobilherstellers Opel, Karl-Thomas Neumann, ist am Montag von seinem Amt als Sprecher der Geschäftsführung zurückgetreten.

12.06.2017 - 14:52:29

Opel-Chef Neumann tritt zurück

Er werde aber Mitglied der Geschäftsführung bleiben, bis der Verkauf von Opel an die PSA-Gruppe abgeschlossen ist, teilte der deutsche Automobilhersteller mit. Der bisherige Finanzchef Michael Lohscheller wurde vom Opel-Aufsichtsrat einstimmig als Neumanns Nachfolger bestellt, so der Konzern weiter.

Es sei "eine schwierige, persönliche Entscheidung" gewesen, "Opel/Vauxhall mit dem Übergang an die PSA-Gruppe zu verlassen", sagte Neumann. "Ich habe keinen Zweifel daran, dass Opel/Vauxhall mit dem Wechsel zur PSA-Gruppe noch erfolgreicher und stärker aufgestellt sein wird." Neumann war seit März 2013 Vorstandsvorsitzender von Opel.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!