Luftfahrt, Airbus

Der Flugzeughersteller Airbus geht davon aus, künftig deutlich mehr Flugzeuge vom Typ A321 zu produzieren: "Wir gehen davon aus, dass die A321 künftig die Hälfte der A320-Produktion ausmachen wird", sagte Bob Lange, Leiter der Produktentwicklung, dem "Handelsblatt".

19.10.2016 - 18:10:53

Airbus rechnet mit großem Markterfolg von A321

"Wir haben genug Fertigungskapazitäten, um die hohe Nachfrage zu bedienen." Billigflieger wie Jetblue oder Norwegian wollen mit der für 2018 angekündigten Langstreckenversion der A321 über den Atlantik fliegen. Lange geht zudem davon aus, dass weitere Airbus-Kunden bereits bestellte Maschinen in die größere und teurere Langstreckenversion umwandeln. "Wir werden die A321 nicht nur auf Transatlantikrouten sehen. Sie wird auch in Amerika und Asien viele Routen bedienen, auf denen heute noch Großraumflugzeuge unterwegs sind", sagte er dem "Handelsblatt". Airbus will die Produktion der A320-Familie bis 2019 auf 60 Stück pro Monate steigern und hat derzeit noch 5.500 Maschinen im Auftragsbestand, schreibt das "Handelsblatt".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!