Luftfahrt, Airbus

Der Flugzeughersteller Airbus geht davon aus, künftig deutlich mehr Flugzeuge vom Typ A321 zu produzieren: "Wir gehen davon aus, dass die A321 künftig die Hälfte der A320-Produktion ausmachen wird", sagte Bob Lange, Leiter der Produktentwicklung, dem "Handelsblatt".

19.10.2016 - 18:10:53

Airbus rechnet mit großem Markterfolg von A321

"Wir haben genug Fertigungskapazitäten, um die hohe Nachfrage zu bedienen." Billigflieger wie Jetblue oder Norwegian wollen mit der für 2018 angekündigten Langstreckenversion der A321 über den Atlantik fliegen. Lange geht zudem davon aus, dass weitere Airbus-Kunden bereits bestellte Maschinen in die größere und teurere Langstreckenversion umwandeln. "Wir werden die A321 nicht nur auf Transatlantikrouten sehen. Sie wird auch in Amerika und Asien viele Routen bedienen, auf denen heute noch Großraumflugzeuge unterwegs sind", sagte er dem "Handelsblatt". Airbus will die Produktion der A320-Familie bis 2019 auf 60 Stück pro Monate steigern und hat derzeit noch 5.500 Maschinen im Auftragsbestand, schreibt das "Handelsblatt".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Zypries plant 100-Millionen-Programm für Afrika Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) will mit einem neuen, 100 Millionen Euro umfassenden Programm die wirtschaftliche Entwicklung in Afrika unterstützen. (Wirtschaft, 25.04.2017 - 01:01) weiterlesen...

Acatech-Präsident präsentiert Digitalisierungs-Leitfaden für Unternehmen Henning Kagermann, Ex-Vorstandschef des Software-Konzerns SAP, will am Dienstag mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (Acatech) einen neuen Anlauf unternehmen, um Defizite von Unternehmen bei der Digitalisierung einzudämmen: Kagermann präsentiert auf der Hannover Messe einen mit Unternehmen und Forschungsinstituten gemeinsam entwickelten Leitfaden, mit dessen Hilfe die Firmen ihren derzeitigen Stand bei der digitalen Vernetzung überprüfen und abschätzen können, welchen Mehrwert sie daraus ziehen können, berichtet das "Handelsblatt". (Wirtschaft, 24.04.2017 - 18:41) weiterlesen...

Mensch trifft Ironman Ein "Ironman", der proportionale Steuerungen vorführt, umarmt einen Messebesucher am Stand von Magnetbau Schramme bei der Hannover Messe. (Media, 24.04.2017 - 13:28) weiterlesen...

Ifo-Geschäftsklimaindex im April auf 112,9 Punkte gestiegen Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im April gesteigen: Der Index steht im vierten Monat des Jahres bei 112,9 Zählern, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. (Wirtschaft, 24.04.2017 - 10:07) weiterlesen...

Spahn bedauert Kritik aus Frankreich an deutscher Wirtschaftskraft Jens Spahn, Parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium, hat die deutsche Wirtschaftskraft verteidigt und Kritik der französischen Präsidentschaftskandidaten bedauert: "Erstens mal scheint es ja tatsächlich dem Wahlkampf geschuldet zu sein, wie wir es gerade gesehen haben", sagte er im "Bericht aus Berlin". (Wirtschaft, 23.04.2017 - 20:30) weiterlesen...

Nicht so fest! Nicht so fest! Handschlag mit dem Roboter auf der Hannover Messe. (Media, 23.04.2017 - 17:26) weiterlesen...