Deutschland

Der deutsche Aktienmarkt bleibt unberechenbar.

01.11.2016 - 12:31:24

Dem Dax fehlt die Orientierung. Aus Gewinnen wurden am Dienstagmorgen binnen Minuten Verluste. Dabei gab es gute Nachrichten vom wichtigen Handelspartner China.

Frankfurt/Main - Der Schaukelkurs bleibt dem deutschen Aktienmarkt auch zu Beginn des neuen Monats erhalten: Der Dax pendelte am Dienstag zwischen Gewinnen und Verlusten und lag am Mittag zuletzt mit 0,10 Prozent im Minus bei 10 654,35 Punkten.

Die Orientierungslosigkeit im Dax hält nun schon seit rund drei Monaten an. Nach Einschätzungen von Jochen Stanzl vom Broker CMC Marktes dürfte vor allem der Unsicherheitsfaktor durch die anstehende US-Präsidentenwahl die Aktienmärkte noch bis in die kommende Woche hinein beherrschen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax stand zuletzt 0,33 Prozent tiefer bei 21 075,59 Punkten. Der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,52 Prozent nach auf 1714,90 Zähler. Der ebenfalls im Verlauf schwankende Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 notierte am Mittag 0,03 Prozent höher bei 3056,03 Punkten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen stärker. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,24 Prozent auf 162,50 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug um 0,03 Prozentpunkte auf 0,37 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Montag zugelegt. (Sonstige, 16.10.2017 - 18:33) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet Handel erstmals über 13 000 Punkten. Beim Stand von 13 003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche Leitindex ins Ziel. Bereits am vergangenen Donnerstag war das Barometer im Handelsverlauf zum ersten Mal über die viel beachtete runde Marke gesprungen, auf Schlusskurs-Basis aber bislang darunter geblieben. FRANKFURT - Der Dax hat am Montag erstmals über 13 000 Punkten geschlossen. (Boerse, 16.10.2017 - 18:22) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.10.2017 Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.10.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 16.10.2017 - 18:10) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax beendet Handel erstmals über 13 000 Punkten. Beim Stand von 13 003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche Leitindex ins Ziel. Frankfurt/Main - Der Dax hat heute erstmals über 13 000 Punkten geschlossen. (Wirtschaft, 16.10.2017 - 17:55) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Raymond James senkt BASF auf 'Market Perform' - Ziel 91 Euro. Analyst Patrick Lambert ordnete in einer Branchenstudie vom Montag seine Empfehlungen mit Blick auf das dritte Quartal neu. BASF dürfte zwar sektorweit am stärksten von einer Erholung der Öl- und Gaspreise profitieren. In den Aktien des Chemiekonzerns sei das Aufwärtspotenzial aber schon voll eingepreist. LONDON - Das US-Analysehaus Raymond James hat BASF aus Bewertungsgründen von "Outperform" auf "Market Perform" abgestuft, das Kursziel aber auf 91 Euro belassen. (Boerse, 16.10.2017 - 15:34) weiterlesen...

ANALYSE: HSBC bleibt für deutschen Wohnimmobilienmarkt positiv gestimmt. Das Ende im Preis- und Mietzyklus sei noch lange nicht erreicht, schrieb Analyst Thomas Martin in einer am Montag vorgelegten Branchenstudie. LONDON - Die britische Investmentbank HSBC ist für den deutschen Wohnimmobilienmarkt unverändert optimistisch. (Boerse, 16.10.2017 - 15:15) weiterlesen...