Deutschland

Das Scheitern des italienischen Referendums hat deutsche Anleger nicht in Schrecken versetzt.

06.12.2016 - 09:24:05

Börse in Frankfurt - Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle. Ganz im Gegenteil: Viele Investoren kamen aus der Deckung, und die Börsen legten zu.

Frankfurt/Main - Nach dem starken Wochenstart ist der deutsche Aktienmarkt zunächst auf der Stelle getreten: Kurz nach dem Handelsbeginn stand der Dax 0,01 Prozent tiefer bei 10 683,62 Punkten.

Tags zuvor hatten die Anleger den Schock über die abgelehnte Verfassungsreform in Italien schnell überwunden und der deutsche Leitindex hatte letztlich über eineinhalb Prozent zugelegt.

Etwas besser als im Dax lief es im breiteren deutschen Markt: Der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen legte um 0,31 Prozent auf 20 751,53 Punkte zu, und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,14 Prozent auf 1703,34 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 bewegte sich ebenfalls wenig - hier stand zuletzt ein Minus von 0,07 Prozent auf 3050,58 Zähler zu Buche.

Die Regierungskrise in Italien dürfte die Anleger auch im Wochenverlauf weiter begleiten. Daneben rückt der Leitzinsentscheid der Europäischen Zentralbank an diesem Donnerstag in den Fokus.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Zur Kasse etwas fester - Rendite 0,14 Prozent. Die Umlaufrendite fiel im Gegenzug von 0,15 Prozent am Freitag auf 0,14 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag am Kassamarkt leicht gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 14:14) weiterlesen...

Vom Netz in den Finanzmarkt - Finanzwelt adelt Bitcoin - doch das Chaos lässt nicht nach. Nun gibt es erstmals spezielle Finanzgeschäfte auf die Digitalwährung, die so Teil der etablierten Börsen wird. Viele Fans haben sich mit Bitcoins eine goldene Nase verdient. (Wirtschaft, 11.12.2017 - 13:58) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 11.12.2017 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 11.12.2017 - 13:22) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Medigene steigen - neue Partnerschaft bei Krebsforschung FRANKFURT - Die Medigene -Aktien haben sich am Montag mit einem Sprung um 8,24 Prozent auf 13 Euro an die TecDax-Spitze gesetzt. (Boerse, 11.12.2017 - 13:19) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte im Mittagshandel um 0,11 Prozent auf 163,62 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 13:02) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Evotec versuchen Ausbruch über 200-Tage-Linie FRANKFURT - Die Aktien des Biotech-Unternehmens Evotec 6,02 Prozent auf 13,73 Euro. (Boerse, 11.12.2017 - 12:37) weiterlesen...