KUKA AG neu, DE000A2BPXK1

Chinas Hightech-Pläne bedrohen Wachstum in Deutschland

14.12.2016 - 11:37:25

und des Leuchtmittelproduzenten Osram .

Auch Michael Clauss, Deutschlands Botschafter in Peking, äußert sich kritisch. Deutsche Unternehmen wollten zwar bei der Modernisierung der chinesischen Wirtschaft kooperieren. "Doch wie können wir solche Kooperation anregen, wenn Unternehmen befürchten müssen, dass man sie nur als verbrauchbare Werkzeuge benutzt, die weggeworfen werden, wenn sie genügend Technologie übertragen haben", hieß es am Mittwoch in einer Erklärung des Botschafters auf der Webseite der Deutschen Botschaft.

Europäische Unternehmen begrüßen zwar in der Regel Investitionen aus China. Sie beklagen aber auch, dass es wegen zahlreicher Beschränkungen und Verbote für europäische Firmen nicht möglich ist, in ähnlichem Umfang in China zu investieren.

@ dpa.de