RLP, HES

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) und die Ministerpräsidenten der Länder mit Opel-Standorten (Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen) haben sich am Mittwoch in einem Spitzengespräch offenbar auf gemeinsame Verhandlungen mit GM und Peugeot zur Zukunft von Opel verständigt.

16.02.2017 - 07:44:16

Bericht: Bund und Länder dringen auf Erhalt aller Opel-Standorte

Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Kreise der Landesregierungen. Demnach wollen Bund und Länder in den Gesprächen mit der Opel-Mutter GM und Peugeot auf eine Standortsicherung für alle deutschen Opel-Standorte sowie eine Beschäftigungssicherung bis 2020 drängen.

Koordinator soll Wirtschafts-Staatssekretär Matthias Machnig (SPD) sein. Kommende Woche will Zypries zu ihrem Amtskollegen Michel Sapin nach Paris reisen, um das Thema zu besprechen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de