Nahrungsmittel, Grüne

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) erntet jetzt auch massive Kritik von den Grünen für seine geplante Strategie zur Reduzierung von Fett, Zucker und Salz in Lebensmitteln.

27.06.2017 - 07:45:30

Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt

"Ohne klare Vereinbarungen zur Reduktion von Zucker, Fett und Salz wird sich an den Rezepturen zu wenig ändern", sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Nicole Maisch, der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Angesichts der drastischen Zunahme von Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sei dringend Handlungsbedarf geboten.

"Der Minister hat den Ernst der Lage noch nicht erkannt", sagte Maisch. Sie stützt ihre Kritik auf Antworten des Landwirtschaftsministeriums auf eine kleine Anfrage, die sie dem Ressort stellte. Demnach trafen sich Vertreter des Ministeriums zwischen Juni 2015 und Mai 2017 insgesamt 17-mal mit der Zuckerindustrie und einmal mit dem bayerischen Bäckerhandwerk zu unterschiedlichen Anlässen, bei denen es auch um Schmidts Pläne für weniger Fett, Zucker und Salz ging. "Der Minister fährt die Reduktionsstrategie an die Wand. Über Jahre traf er sich fast ausschließlich mit der Zucker- und Süßwarenindustrie", sagte Maisch.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de