Deutschland, Brasilien

BRASÍLIA - Der Oberste Gerichtshof Brasiliens hat Ermittlungen gegen einen der einflussreichsten Politiker, Senatspräsident Renan Calheiros, aufgenommen.

01.12.2016 - 23:42:24

Korruptionsverdacht gegen Senatspräsident in Brasilien. Er ist ein Vertrauter und Parteifreund von Staatspräsident Michel Temer, der bereits sechs Minister wegen unterschiedlicher Affären verloren hat. Calheiros wird verdächtigt, 2005 aus Senatskassen rund 45 000 Reais (15 000 Euro zum damaligen Kurs) an eine Mietwagenfirma bezahlt zu haben, die keine Gegenleistung für den Betrag aufgewiesen habe, berichtete am Donnerstag das Portal G1. Die Aufnahme der Ermittlungen zwingt Calheiros nicht zur Aufgabe des Senatsvorsitzes. Calheiro wäre vom Rang her der Nachfolger, wenn Präsident Temer abtreten müsste. Eine Anklage kann erst nach Abschluss der Ermittlungen erhoben werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs gibt im New Yorker Handel etwas nach - Pfund wieder erholt. NEW YORK - Der Eurokurs hat am Dienstag im New Yorker Handel etwas nachgegeben. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,0729 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als im europäischen Geschäft, als sie mit 1,0775 Dollar auf den höchsten Stand seit dem 8. Dezember gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0748 (Montag: 1,0715) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9304 (0,9333) Euro. Devisen: Eurokurs gibt im New Yorker Handel etwas nach - Pfund wieder erholt (Boerse, 24.01.2017 - 20:53) weiterlesen...

'Handelsblatt': Schäuble plant mit höheren Kfz-Steuereinnahmen nach der Wahl. CDU und CSU hatten zuvor angekündigt, nach der Bundestagswahl werde es keine höheren Steuern geben. Bis 2022 sollen die Einnahmen insgesamt um 1,1 Milliarden Euro steigen, berichtete die Zeitung (Mittwoch) unter Berufung auf Berechnungen des Bundesfinanzministeriums. BERLIN - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) plant einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge ab 2018 mit deutlichen Mehreinnahmen bei der Kfz-Steuer. (Wirtschaft, 24.01.2017 - 20:44) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.01.2017 Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.01.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 24.01.2017 - 20:42) weiterlesen...

SANDPIPER Digital Payments AG: Jens Bäuml, CFO, verlässt das Unternehmen per 31. März 2017. SANDPIPER Digital Payments AG: Jens Bäuml, CFO, verlässt das Unternehmen per 31. März 2017 SANDPIPER Digital Payments AG: Jens Bäuml, CFO, verlässt das Unternehmen per 31. März 2017 (Boerse, 24.01.2017 - 20:02) weiterlesen...

SPD-Präsidium nominiert Schulz als Kanzlerkandidat und Parteichef. "Das ist unser einstimmiger Präsidiumsbeschluss als Vorschlag für den Parteivorstand", sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel am Dienstag nach einer Präsidiumssitzung. BERLIN - Das SPD-Präsidium hat den früheren EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz als Kanzlerkandidaten und Nachfolger von Sigmar Gabriel an der Spitze der Partei nominiert. (Wirtschaft, 24.01.2017 - 19:46) weiterlesen...

Klöckner & Co SE Klöckner & Co SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. (Boerse, 24.01.2017 - 19:33) weiterlesen...