Aktien

Beim Währungspaar US-Dollar in Yen (USD / JPY) hält die Korrekturphase noch an.

19.07.2017 - 21:00:04

Die Lage bei USD/JPY. Es gilt hier, um die Ecke zu denken: Wenn es abwärts geht, bedeutet dies, dass weniger Yen für einen Dollar gezahlt werden müssen. Das macht Sinn, denn aus Japan gab es zuletzt durchaus relativ gute Wirtschaftsdaten, welche dem Yen Rückenwind gegeben haben.

Beim Währungspaar US-Dollar in Yen (USD/JPY) hält die Korrekturphase noch an. Es gilt hier, um die Ecke zu denken: Wenn es abwärts geht, bedeutet dies, dass weniger Yen für einen Dollar gezahlt werden müssen. Das macht Sinn, denn aus Japan gab es zuletzt durchaus relativ gute Wirtschaftsdaten, welche dem Yen Rückenwind gegeben haben.

zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!