Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Der Vorstand der PROCON MultiMedia Aktiengesellschaft, Hamburg, ('Gesellschaft') hat bei der ..."

Wertberichtigung einer Beteiligung

PROCON MultiMedia AG / Schlagwort(e): Sonstiges

20.06.2012 11:02

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Der Vorstand der PROCON MultiMedia Aktiengesellschaft, Hamburg, ('Gesellschaft') hat bei der Aufstellung des Jahresabschlusses der Gesellschaft zum 31. Dezember 2011 die Wertansätze der Beteiligungen überprüft und dabei bezogen auf die 100%ige Beteiligung an der Production Resource Group, S.A. Belgien ('PRG Belgien') eine Wertberichtigung vorgenommen. Die PRG Belgien befindet sich in einer Restrukturierung und deutlichen Verkleinerung und wird nach der Erwartung des Vorstands zukünftig keinen deutlichen Ergebnisbeitrag leisten. Der Vorstand hat die Beteiligung, die nach einer Kapitalerhöhung im Jahr 2011 im vorläufigen Jahresabschluss 2011 der Gesellschaft (Einzelabschluss der Gesellschaft nach HGB) und im vorläufigen Quartalsabschluss für das erste Quartal 2012 noch mit EUR 17.272.903,80 angesetzt war, um EUR 13.705.378,57 auf EUR 3.567.525,23 abgeschrieben.

Im vorläufigen Konzernabschluss (IFRS) schlägt sich die Wertberichtigung der bisher mit EUR 6.112.474,77 bilanzierten PRG Belgien mit einer Reduzierung der Geschäfts- und Firmenwerte um EUR 6.112.474,77 auf EUR 0,- nieder.

Dieser Sondereffekt wirkt sich auf die Umsatz- und Ergebnisplanung der Gesellschaft für das laufende Geschäftsjahr 2012 nicht aus. Die Wertberichtigung ist nicht liquiditätswirksam, sie belastet aber das Ergebnis der Gesellschaft und des Konzerns jeweils in voller Höhe. Für das Geschäftsjahr 2011 führt diese Abschreibung zu einer weiteren Verschlechterung des Jahresergebnisses von bisher minus EUR 11,7 Mio. auf minus EUR 25,6 Mio. gegenüber plus EUR 2,3 Mio. in 2010.

Der Vorstand

20.06.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: PROCON MultiMedia AG
Bredowstr. 34
22113 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040/670 886-0
Fax: 040/670 61 59
E-Mail: info@procon-online.de
Internet: www.procon-online.de
ISIN: DE0005122006
WKN: 512200
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Aktien im Fokus - Freitag, der 19.12.2014weiterlesen ...

Widerrufsjoker: Keine Angst vor Umschuldung nach Widerruf eines Kredits
Viele Bankkunden können ihren Kreditvertrag widerrufen und damit viel Geld sparen. Doch sie haben Angst, keine Refinanzierung zu finden. Diese Befürchtung ist in den meisten Fällen unbegründet.

Edathy greift SPD und Ex-BK...
Berlin (dpa) - Es war ein mehr als heikler Auftritt. Und die SPD-Spitze...

Mindestens vier Tote bei Üb...
Kuala Lumpur (dpa) - Bei Überschwemmungen im Nordosten Malaysias sind...

Kalenderblatt 2014: 20. Dez...
Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Dezember 2014: