Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Warendorf Kinderleichtes Einbrechen als Fettmarktvergnügen

Polizei Warendorf / Warendorf. Kinderleichtes Einbrechen als ...
Warendorf. Kinderleichtes Einbrechen als Fettmarktvergnügen

Warendorf - An drei Stellen angesetzt und das Fenster war offen. Nico und seine Eltern, Petra und Detlef Möllers, waren sichtlich beeindruckt, wie kinderleicht ein Einbruch sein kann. Die Polizei war gemeinsam mit einem Vertreter des Netzwerks Zuhause sicher e.V. auf dem Warendorfer Fettmarkt anzutreffen. Der technische Fachberater der Polizei, Jürgen Gausebeck, erklärte dem Ehepaar Möllers sowie vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, worauf es bei der Sicherung des eigenen Zuhauses ankommt. Neben der ausreichenden mechanischen Sicherung von Fenstern und Türen, sollten zusätzlich einfache Verhaltensempfehlungen, wie das Haus bewohnt aussehen zu lassen, berücksichtigt werden.

Wer weitere Fragen zu der Umrüstung von Fenstern und Türen hatte, war bei dem Vertreter der Schutzgemeinschaft, Peter Lienkamp, in guten Händen. In der örtlichen Schutzgemeinschaft des Netzwerks sind Handwerksbetriebe vertreten, die auch auf einer sogenannten Errichterliste des Landeskriminalamtes NRW zu finden sind. Wer mehr zu der anstehenden Aktionswoche Riegel vor! Sicher ist sicherer. und zum Einbruchschutz wissen möchte, kann sich auf folgenden Seiten informieren:

www.zuhause-sicher.de oder www.polizei.nrw.de

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Artikel von presseportal.de: Warendorf Kinderleichtes Einbrechen als Fettmarktvergnügen . Polizei Warendorf / Warendorf. Kinderleichtes Einbrechen als . weiterlesen ...

Dazu presseportal.de: Navi-Diebe unterwegs - Polizei sucht Zeugen . Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Navi-Diebe unterwegs - . weiterlesen ...

presseportal.de schreibt dazu weiter: Mülheim an der Ruhr: Razzia in Mülheimer Innenstadt - Strafrechtliche sowie Ordnungsrechtliche Ermittlungen aufgenommen . Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Razzia in Mülheimer . weiterlesen ...

Dazu berichtet presseportal.de weiter: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mehrere Kinder und Jugendliche offenbar sexuell belästigt - Tatverdächtigen vorläufig festgenommen . Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei . weiterlesen ...

merkur-online.de weiter: In Iffeldorf: Einbrecher scheitern weiterlesen ...

Dazu berichtet abendblatt.de: Fall von 1999: Vermisste Hilal: Polizei prüft Zusammenhang mit NSU weiterlesen ...

op-online.de berichtet: Funkpanne bei der Polizei während Münchner Amoklaufs weiterlesen ...

az-online.de meldet: Mann erwürgt Ehefrau und packt sie in Fass - Fall nach 24 Jahren gelöst weiterlesen ...

Dazu schreibt zeit.de: St. Georg: Elend, mitten in der Stadt weiterlesen ...

Meldung von rhein-zeitung.de: Polizeihochschule Hahn: 280 Anwärter beginnen Studium weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Das Jahr 2016 hat den Anleg...
Börse in Frankfurt - Dax steigt auf Jahreshoch - Endspurt im Blick. Nun aber...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.