Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Wädenswil (dpa) - Die Fische, Wale und Delfine im Mittelmeer schwimmen zumindest mancherorts in einem Höllenlärm "

Lärmkarte fürs Mittelmeer zeigt: Es ist extrem laut unter Wasser
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Lärmkarte fürs Mittelmeer zeigt: Es ist extrem laut unter Wasser
Wädenswil (dpa) - Die Fische, Wale und Delfine im Mittelmeer schwimmen zumindest mancherorts in einem Höllenlärm. Zu diesem Schluss gelangen Wissenschaftler aus Frankreich, Italien, der Schweiz und den USA, die erstmals eine Karte der Lärm-Hotspots im Mittelmeer erstellt haben. Speziell die intensivierte Suche nach Öl- und Gasvorkommen mittels Schallkanonen sei ein großes Problem. Das sagte die Co-Autorin der Studie, Silvia Frey. Die Fische hörten und spürten den Lärm. Eine generelle Geräuschquelle seien die durchschnittlich etwa 1500 Handelsschiffe, die im Mittelmeer unterwegs seien.

Artikel von presseportal.de: Mainz (ots) - ab Donnerstag, 7 April 2016 Erstausstrahlungen Die Genetiker erleben ihren zweiten Frühling! Was sich die Wissenschaft vor mehr als 40 Jahren erträumte und sich bis heute nicht erfüllte, weil die Verfahren zu ungenau, zu teuer oder zu kompliziert . Gentechnik steht vor Revolution - 3sat-Schwerpunkt über Hoffnungen und Risiken. weiterlesen ...

Mehr dazu von dpa.de: Sevilla (dpa) - Neue Hoffnung für den Pardelluchs: Der Bestand der bedrohten Raubtierart hat sich kräftig erholt . Zahl der Pardelluchse hat sich vervierfacht. Nach einem Bericht des Förderprogramms Life+Iberlince wurden Ende 2015 in Spanien und Portugal 404 Tiere gezählt, etwa 20 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. weiterlesen ...

pressrelations.de schreibt dazu weiter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin . Elektromobilität - Neue Teststrecken für Elektrobusse in Hannover. weiterlesen ...

dpa.de weiter: Sevilla (dpa) - Der Bestand des bedrohten Pardelluchses hat sich kräftig erholt . Bestände des bedrohten Pardelluchses erholen sich. Nach einem Bericht des Förderprogramms Life+Iberlince wurden Ende 2015 in Spanien und Portugal 404 Tiere gezählt, etwa 20 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. weiterlesen ...

Mitteilung von dw-world.de: Action und Abenteuer in 3D – Disneys Neuverfilmung des Dschungelbuchs weiterlesen ...

Dazu meldet freitag.de: Zur Generationenlüge | Blick auf eine vergaunerte Wissenschaft weiterlesen ...

Dazu schreibt schwarzwaelder-bote.de: Portugal: Zahl der Pardelluchse hat sich vervierfacht weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von tz.de: Stadt bekämpft Ratten am Goetheplatz, sieht aber keine Plage weiterlesen ...

Dazu meldet schwarzwaelder-bote.de: Portugal: Bestände des bedrohten Pardelluchses erholen sich weiterlesen ...

Dazu schreibt wz-newsline.de: BUND will Ikea-Baustelle wegen Kröten stilllegen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Montag, 27.06.2016 weiterlesen ...

Widerrufsjoker: Zinsen halbieren bei ING Diba, Sparda, PSD und Co.
Nur noch wenige Wochen bleiben, um mit dem sogenannten Widerrufsjoker aus einer Baufinanzierung auszusteigen oder die Zinsen deutlich zu senken. Wir zeigen, wo der Widerruf eines Kredits besonders aussichtsreich ist.

Istanbul (dpa) - Selbstmord...
44 Tote in Istanbul - gab es Sicherheitslücken?. Die türkische Regierung...

Offenbach - Heute gibt es i...
Stabiles Sommer-Hoch lässt auf sich warten. Auch im Norden und Nordwesten...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 30. Juni.