Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Vorsicht! Trickbetrüger am Telefon

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...
Vorsicht! Trickbetrüger am Telefon

Fulda - Fulda - Das Betrugskommissariat der Kripo Fulda warnt vor Telefonbetrügern, die sich zurzeit hauptsächlich im Vorwahlbereich 0661 mit kriminellen Absichten betätigen.

Am Mittwoch (30.11.) schilderten mehrere betroffenen Senioren der Polizei, dass sie von angeblichen Mitarbeitern einer Telekommunikationsfirma angerufen wurden. Diese wollten einen Termin vereinbaren, um an der Telefonanlage eine Änderung vorzunehmen. Damit würden die Betroffenen zukünftig monatlich zehn Euro Gebühren einsparen. Zur schnelleren Abwicklung sollten die Senioren Vertragsunterlagen und Kontoauszüge bereithalten. Zu einem finanziellen Schaden ist es nach Erkenntnissen der Polizei bislang nicht gekommen, die Vorgehensweise der Anrufer lässt aber auf eine beabsichtigte strafbare Handlung schließen.

Ein konkreter Betrugsfall, mit einem finanziellen Schaden im fünfstelligen Eurobereich, ist jetzt in Hünfeld bekannt geworden. Die Geschädigten erhielten Anfang November einen Anruf mit einem Gewinnversprechen in Höhe von 80.000 Euro, müssten aber vor der Auszahlung noch anfällige Steuern überweisen. Wenig später meldete sich ein weiterer Anrufer bei den angeblichen Gewinnern. Dieser gab sich als Kriminalbeamter aus Berlin aus und erklärte, dass es sich bei dem Gewinnversprechen um einen Betrugsversuch handele. Die Polizei sei dem Betrüger auf der Spur und um ihn zu überführen, solle man zunächst auf seine Forderungen eingehen und das Geld überweisen. Leider glaubten die Geschädigten dem angeblichen Polizisten ohne Prüfung und überwiesen in der Folge mehrmals tausende Euro. Erst nachdem sie doch noch misstrauisch wurden und sich einem Bekannten anvertraut hatten, erstatteten sie Anzeige bei der "richtigen" Polizei. Ihr Geld haben sie jedoch verloren!

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

presseportal.de schreibt dazu weiter: (UL) Munderkingen - Polizei stoppt Betrunkenen / An einer der vielen Polizeikontrollen endete jetzt die Fahrt eines betrunkenen Autofahrers . Polizeipräsidium Ulm / Munderkingen - Polizei stoppt . weiterlesen ...

Mehr dazu von presseportal.de: Vorsicht! Trickbetrüger am Telefon . Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / . weiterlesen ...

Weitere Nachricht von presseportal.de: (UL) Ulm - Zeugin hilft: Flüchtige ermittelt / Wertvolle Unterstützung fand die Ulmer Polizei am Dienstag durch eine Autofahrerin . Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Zeugin hilft: Flüchtige . weiterlesen ...

Dazu meldet presseportal.de weiter: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis . Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen der . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von abendzeitung-muenchen.de: Schlag gegen Organisierten Metalldiebstahl: 42 Verdächtige: Polizei nimmt rumänische Diebesbande fest weiterlesen ...

maz-online.de: Autoknacker sind unterwegs weiterlesen ...

Mehr dazu von dw-world.de: Zwischen IT-Revolution, Terror und Migration weiterlesen ...

Dazu berichtet schwarzwaelder-bote.de weiter: Unterkirnach: Mit Hubschrauber Flüchtigen gesucht weiterlesen ...

Mitteilung von shortnews.de: Dresden-Neustadt: Grüne fordern wegen Gewalt auf Straßen mehr Polizei weiterlesen ...

Dazu berichtet shortnews.de: Brennpunkte: Dresden-Neustadt: Grüne fordern wegen Gewalt auf Straßen mehr Polizei weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.