Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Verletzte Radfahrer bei Unfällen im Stadtgebiet

Polizeidirektion Ludwigshafen / Verletzte Radfahrer bei ...
Verletzte Radfahrer bei Unfällen im Stadtgebiet

Frankenthal - In den letzten beiden Tagen hat die Polizei, wie angekündigt, den Radverkehr in Frankenthal verstärkt kontrolliert. An der Unfallhäufungslinie in der Wormser Straße haben wir insgesamt 8 Radfahrer gebührenpflichtig verwarnt, weil sie den Radweg in nicht zugelassene Richtung befahren haben. Das eine Kontrolle des Radverkehrs, insbesondere zum Schutz der Radfahrer, erforderlich ist, zeigt auch das aktuelle Unfallgeschehen.

Am Samstag, 15.10.2016, befährt gegen 15:30 Uhr ein 31-jähriger Radfahrer die Wormser Straße in Fahrtrichtung Süden erlaubterweise auf dem rechtsseitigen Radweg. Von einer der beiden Zuliefererausfahrten im Bereich des Industriegebietes Nord kreuzt ein dunkler Kleinwagen den Radweg. Um einem Zusammenstoß zu vermeiden, muss der 31-Jährige ausweichen und kommt dabei zu Sturz. Hierbei verletzt er sich leicht. Der Fahrer des dunklen Kleinwagen flüchtet von der Unfallstelle.

Am gestrigen Dienstag, 18.10.2016, geschieht gegen 06:50 Uhr, ein ganz ähnlicher Unfall. Ein 19-jähriger Radler befährt, diesmal verbotswidrig, den Radweg in der Industriestraße in nicht zugelassener Richtung. Von der Robert-Bosch-Straße kommend, kreuzt ein PKW die Fahrbahn. Bei dem Zusammenstoß wird der Radfahrer, dem eine Teilschuld am Unfall beigemessen wird, leicht verletzt. Trotz allem hätte der PKW-Fahrer die grundsätzliche Vorfahrt des Radler achten müssen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Koch Sachbereich Einsatz

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ

Polizeiinspektion Frankenthal Friedrich-Ebert-Straße 2 67227 Frankenthal Telefon 06233 313-216 Telefax 06233 313-233 pifrankenthal.sbe@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

presseportal.de schreibt dazu weiter: Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall . Polizei Bielefeld / Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall. weiterlesen ...

Dazu meldet presseportal.de weiter: Verletzte Radfahrer bei Unfällen im Stadtgebiet . Polizeidirektion Ludwigshafen / Verletzte Radfahrer bei . weiterlesen ...

Dazu berichtet dpa.de weiter: Wedel - Im Familiendrama von Wedel bei Hamburg ist die Identität der gefundenen Frauenleiche geklärt . Familiendrama bei Hamburg: Tote Frau ist Mutter der Kinder. Es handelt sich um die 37 Jahre alte Mutter der zwei getöteten Kleinkinder, die am Sonntag entdeckt worden waren. Das teilte die Polizei am Mittwoch in Itzehoe mit. Der 49 Jahre alte Vater hatte sich umgebracht. Die Ermittler gehen nach bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass der Familienvater seine Partnerin nach einem Streit getötet und die Kinder in der Badewanne ertränkt hat. weiterlesen ...

Mitteilung von dpa.de: LUDWIGSHAFEN - Zwei Tage nach der tödlichen Explosion bei BASF in Ludwigshafen haben Polizeitaucher in einem Hafenbecken die Leiche eines Mannes entdeckt . BASF-Unglück: Taucher bergen Leiche aus Hafenbecken. Ob es sich dabei um den vermissten Matrosen eines Tankschiffes handele, wisse man noch nicht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Ludwigshafen. Der Tote müsse erst obduziert werden. weiterlesen ...

Mehr dazu von merkur-online.de: 33-Jähriger schleudert in Baumgruppe weiterlesen ...

Mehr dazu von kreiszeitung.de: Ermittlungen nach mutmaßlichem Beziehungsdrama laufen weiterlesen ...

Dazu meldet kreiszeitung.de: Mutmaßlicher russischer Hacker in Tschechien geschnappt weiterlesen ...

merkur-online.de berichtet dazu: 230 Kilo Marihuana stecken in Schmugglerfahrzeug weiterlesen ...

Dazu schreibt wz-newsline.de: Wuppertaler Polizei ermittelt nach tödlichen Schüssen in Hagen weiterlesen ...

Dazu berichtet hna.de weiter: Zwei leicht Verletzte bei Unfall in Melsungen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Das Weihnachtsgesc...
In Kauflaune - Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an. In der Woche vor...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.