Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Verkehrsunfallfluch/ Zeugenaufruf

Polizeipräsidium Südhessen / Verkehrsunfallfluch/ Zeugenaufruf
Verkehrsunfallfluch/ Zeugenaufruf

Ober-Ramstadt - Bereits am Samstag, dem 19.11.2016, 16:52 Uhr, ereignete sich auf der Abfahrt der B426 auf die Darmstädter Straße in 64372 Ober-Ramstadt eine Verkehrsunfallflucht, nachdem ein weißer Smart mit Erbacher Kennzeichen über eine Verkehrsinsel gegen ein Verkehrsschild fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die Seitenscheibe der Beifahrerseite des Smart zerstört, wodurch ein großes Splitterfeld auf der Straße zu erkennen war. Der Smart soll nach dem Zusammenstoß am Rondell/Bushaltestelle kurz gestoppt haben, hat sich im Anschluss aber unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet daher um Mithilfe: Können Sie Angaben zum Unfallverursacher bzw. Fahrer/Beifahrer machen? In diesem Fall melden Sie sich bitte bei der Polizeistation Ober-Ramstadt, Tel.: 06154 / 6330 - 0.

Berichterstatterin: Hennig, Polizeioberkommissarin (Pst. Ober-Ramstadt)

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

presseportal.de weiter: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht . Polizeipräsidium Südhessen / Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht. weiterlesen ...

Dazu de.msn.com weiter: Neue Gewalteskalation: Bei einem folgenschweren Angriff auf ein RWE-Fahrzeug im Braunkohlegebiet am Hambacher Forst sind vier Menschen verletzt worden . Vier Verletzte: RWE-Auto von Aktivisten attackiert. Die Polizei nahm mehrere Verdächtige vorläufig fest. Sie durchkämmte den Hambacher Forst über Stunden nach weiteren Tatverdächtigen. Unbekannte hatten nach Polizeiangaben am Mittwochmorgen das vorbeifahrende Fahrzeug des Energiekonzerns auf einer Landstraße mit Steinen beworfen. Der Fahrer verlor weiterlesen ...

Dazu berichtet presseportal.de: Polizeieinsatz im Hambacher Forst - RWE- Fahrzeug verunglückt - Hambacher Forst großräumig nach den Tatverdächtigen durchkämmt - Polizei mit Pyrotechnik beworfen - 8 Personen festgehalten . Polizei Aachen / Polizeieinsatz im Hambacher Forst - RWE- . weiterlesen ...

presseportal.de meldet dazu: Meldungen aus dem Bereich Achern . Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus dem Bereich Achern. weiterlesen ...

Dazu schreibt wolfsburgerblatt.de: Jahns: Verunglimpfung von Niedersachsens Polizei mit freundlicher Unterstützung des Landes? weiterlesen ...

Weitere Nachricht von maz-online.de: Zweiter Einbruchsversuch gelingt weiterlesen ...

Dazu berichtet aachener-zeitung.de: Einkaufszentrum in Wuppertal nach Bombendrohung geräumt weiterlesen ...

ngz-online.de berichtet: Objekte in Düsseldorf und Neuss - Polizei durchsucht im Fall Al Bakr Wohnungen in NRW weiterlesen ...

N24.de schreibt: Basketball - Bamberg verstärkt Sicherheitsvorkehrungen weiterlesen ...

Dazu neuepresse.de: Polizei warnt vor Betrüger weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.