Reisen, Asyl

Der Vorsitzende des Bundestags-Verkehrsausschusses, Martin Burkert (SPD), hat Österreich trotz Flüchtlingskrise davor gewarnt, den Brenner zu schließen.

19.07.2017 - 01:01:39

Verkehrsausschuss-Vorsitzender warnt vor Schließung des Brenners

"Entscheidend ist die Sicherung der europäischen Außengrenzen", sagte er der "Berliner Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). "Gerade in der Urlaubszeit ist es wichtig, dass bei österreichischen Grenzkontrollen der Zugverkehr weiter läuft. Denn gerade der Brenner ist in diesen Monaten ein sensibles Nadelöhr."

Der österreichische Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hatte zuvor damit gedroht, den Brenner zu blockieren. "Wir machen den Brenner zu, wenn die Zahl der illegalen Einwanderer nach Österreich weiter steigt", erklärte er der "Bild"-Zeitung. "Binnen 24 Stunden können wir mit Soldaten die grüne Grenze abriegeln und mit Zoll und Polizei scharfe Grenzkontrollen realisieren." Sobotka fügte hinzu: "Es ist absehbar, dass sich die Lage zuspitzt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de