Leute, Musik

Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern.

27.06.2017 - 10:28:06

Fulltime-Job - Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es jedoch zu Kettenreaktionen.

New York - Musiker und Produzent Pharrell Williams («Happy») hat als Vater von Drillingen alle Hände voll zu tun.

Die drei im Januar geborenen Babys großzuziehen, sei «Fließbandarbeit», sagte der 44-Jährige am Montag (Ortszeit) in der «Tonight Show» und spielte vor, wie er die drei alle nacheinander auf den Arm nimmt, auf den Rücken klopft und wieder hinlegt.

Die drei seien bereits bestens eingespielt, es gebe häufig Kettenreaktionen bei ihnen zuhause: «Sie weinen im Einklang», sagte Williams laut dem US-Magazin «People» in der Sendung. «Sobald eines weint, weinen zwei und dann weinen drei», so der Musiker. 

Die drei seien aber wohlauf und gesund. Die Namen und Geschlechter der Kinder behielt der Rapper weiterhin für sich. Er hatte im Januar bekanntgegeben, dass seine Frau Helen Lasichanh Drillinge zur Welt gebracht habe. Sie und Williams haben auch einen achtjährigen Sohn namens Rocket.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Taylor Swift postet rätselhaften Clip. Der Popstar postete auf Instagram und Twitter einen zehnsekündigen verzerrten Clip, der möglicherweise den Schwanz einer Schlange zeigt. Eine Erklärung dazu lieferte sie zunächst nicht. Am Freitag hatte Swift sämtliche Inhalte ihrer Profile in den sozialen Netzwerken gelöscht. Fans und Branchenkenner spekulierten, dass Swift möglicherweise neue Musik bekanntgeben werde. Los Angeles - Die US-Sängerin Taylor Swift meldet sich nach einem mehrtägigen Blackout in ihren Social-Media-Profilen mit einem mysteriösen Videoclip zurück. (Politik, 21.08.2017 - 19:58) weiterlesen...

Max Giesinger fährt U-Bahn statt Taxi Max Giesinger, der 2016 mit seinem Lied "80 Millionen" die Charts stürmte, setzt im Privatleben auf Bescheidenheit. (Unterhaltung, 19.08.2017 - 15:55) weiterlesen...

Zu viele Boykotte - Trump sagt Teilnahme an Kennedy-Center-Feiern ab. Traditionell wohnen der US-Präsident und die First Lady diesem Event bei. Doch Trump will 2017 nicht kommen und nennt einen fragwürdigen Grund. Jedes Jahr werden Anfang Dezember im Kennedy Center Auszeichnungen verliehen. (Unterhaltung, 19.08.2017 - 14:58) weiterlesen...

Schlager-Sängerin - Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im Kalender des Stars. Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. (Unterhaltung, 19.08.2017 - 10:42) weiterlesen...

Rekord: Despacito zum 17. Mal auf Platz eins der Single-Charts In den Single-Charts ist Luis Fonsi feat. (Unterhaltung, 18.08.2017 - 15:21) weiterlesen...

Familienplanung - Beth Ditto: «Lesben werden nicht aus Versehen schwanger». Schon bald soll es nach dem Willen der Ex-Gossip-Frontrau soweit sein. Die Musikerin möchte mit ihrer Ehefrau eine Familie gründen. (Unterhaltung, 18.08.2017 - 12:12) weiterlesen...