Musik, Leute

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.

25.09.2017 - 18:44:06

Warten auf Spenderherz - Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral

Lissabon - Portugal bangt um den ESC-Gewinner Salvador Sobral. Der Sieger des Eurovision Song Contest 2017 liegt gut vier Monate nach seinem Triumph laut übereinstimmenden Medienberichten seit einigen Tagen in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon auf der Intensivstation des Hospitals Santa Cruz.

Der herzkranke 27-Jährige sei auf eine Transplantation angewiesen und warte auf ein Spenderherz, hieß es. Ein Sprecher des Krankenhauses erklärte am Montag auf Anfrage, man gebe auf Wunsch des Patienten und der Familie keine Kommentare ab.

Die Zeitung «Correio da Manha» schrieb unter Berufung auf Kreise der Familie, es sei ein «Wettlauf gegen die Zeit». Es sei nicht leicht, ein passendes Herz zu finden. Der Zustand des Sängers und Klavierspielers sei «stabil, aber kritisch».

Sobral hatte am 13. Mai in Kiew mit der zarten Jazz-Ballade «Amar Pelos Dois» (Liebe für zwei) den ESC-Contest gewonnen. Den Song hatte ihm seine Schwester Luísa geschrieben. Der frühere Psychologiestudent mit dem Bärtchen und den ungelenken Bewegungen gab nach dem Triumph zahlreiche Konzerte. Ende August sagte er aber aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit mehrere Auftritte ab.

Vor zweieinhalb Wochen, am 8. September, gab der Sprössling einer Adelsfamilie in Estoril bei Lissabon dann ein vorerst letztes Konzert, das er «Ate já» (Bis bald) betitelte. Wegen seiner gesundheitlichen Probleme müsse er eine Pause machen. «Wie lange diese ausfallen wird, weiß niemand auf dieser Welt, vielleicht Gott, vielleicht ein E.T.», sagte er kurz vor dem Auftritt im Fernsehen. Auf der Bühne brach Sobral mehrfach in Tränen aus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

«New Worlds» - Cellist aus Dresden stürmt die Klassik-Charts in den USA. Das deutsch- amerikanische Künstlerduo Jan Vogler und Bill Murray hat mit seinem Programm einen Nerv beim Publikum getroffen. Ein intimes Konzertformat füllt große Säle. (Unterhaltung, 17.10.2017 - 11:26) weiterlesen...

Seitenweise Begegnungen - Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite. Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. (Unterhaltung, 16.10.2017 - 16:54) weiterlesen...

Auftritte in Gefahr - Ed Sheeran hatte Fahrrad-Unfall. Ed Sheeran ist lädiert, seine Tour steht auf der Kippe. Seine Fans in Asien müssen bangen. (Unterhaltung, 16.10.2017 - 15:18) weiterlesen...

Nach Pause - Aaron Carter setzt Therapie fort. Seinen Aufenthalt dort hatte er vor wenigen Wochen abgebrochen. Der frühere Teenie-Star will in einer kalifornischen Einrichtung an seiner Gesundheit arbeiten. (Unterhaltung, 16.10.2017 - 09:58) weiterlesen...

ESC-Gewinnerin - Conchita Wurst ging mit Blumen und Tischtuch in die Schule. Bei Conchita Wurst war das ein bisschen anders. In die Schule nimmt man normalerweise seinen Ranzen, seinen Turnbeutel und sein Pausenbrot mit. (Unterhaltung, 15.10.2017 - 12:34) weiterlesen...

Ein Mann und seine Gitarren - Chris Rea gleitet wieder über Saiten. Jetzt hat sich Musiker-Urgestein Chris Rea aber gleich für eine ganze Tournee entschieden. Den Auftakt in Deutschland gab es in Erfurt. Es ist ein Wunder, dass er überhaupt noch auf der Bühne steht. (Unterhaltung, 14.10.2017 - 10:44) weiterlesen...