Leute, Musik

Die kirchliche Heirat vor einer Woche war noch im kleinen Kreise vollzogen worden.

20.06.2017 - 07:46:07

Großes Fest - Andrea Berg organisiert für Vanessa Mai Hochzeitsparty. Jede haben Vanessa Mai und ihr Mann Andreas Ferber mit vielen Gästen nachgefeiert.

Berlin - Die Sängerin Vanessa Mai (25) und ihr Mann und Manager Andreas Ferber (33) haben mit einer Gartenparty ihre Hochzeit nachgefeiert.

Die Feier stieg laut ihrem Sprecher Peter Lanz am Montagabend im «Waldhotel Forsthof» in Kleinbottwar, nicht weit von Backnang in Baden-Württemberg, wo die standesamtliche Trauung vor zwei Wochen stattgefunden hatte. Organisiert wurde die sommerliche Party mit dem Motto «Ibiza Style» (erwünscht war weiße oder bunte Kleidung) von Ferbers Stiefmutter, der Schlagersängerin Andrea Berg (51). Zu den Gästen gehörte unter anderem DJ BoBo.

Andreas und Vanessa Ferber - als Künstlerin behält sie ihrem Sprecher zufolge den Namen Vanessa Mai bei - haben am Montag vor einer Woche auf Mallorca kirchlich geheiratet. Nur engste Verwandte und Freunde seien eingeweiht gewesen. Bei der Party jetzt eine Woche später seien dagegen mehr als 200 Gäste eingeladen gewesen.

Bei der RTL-Tanzshow «Let's Dance» erreichte Schlagerstar Vanessa Mai dieses Jahr - Finale war am 9. Juni - Platz zwei hinter Gil Ofarim.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Marius Müller-Westernhagen beklagt Zustand der Demokratie Marius Müller-Westernhagen sieht einer möglichen Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP skeptisch entgegen: "Vorfreude habe ich da nicht gerade", sagte der 68-Jährige dem "Mannheimer Morgen" (Samstag-Ausgabe). (Unterhaltung, 20.10.2017 - 19:22) weiterlesen...

Malheur - Katy Perry hängt in der Luft. Katy Perry hat das jetzt wörtlich genommen. Allerdings war eine technische Panne Schuld daran. Viele Promis nehmen gerne ein Bad in der Menge. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 17:10) weiterlesen...

Santiano neu auf Platz eins der Album-Charts Die Folk-Band Santiano sind mit "Im Auge des Sturms" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 15:03) weiterlesen...

Im Dienst des Rock 'n' Roll - Udo Lindenberg: «Bordeigene Kids» sind nix für ihn. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert. Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 10:54) weiterlesen...

Passt schon - Sam Smith: «Ich bin definitiv nicht zu dünn». Dafür erntet er im Netz auch Kritik. Smith selbst ist aber komplett zufrieden mit seiner Figur. Sänger Sam Smith hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 10:38) weiterlesen...

Im Dienst des Rock 'n' Roll - Udo Lindenzwerg: «Bordeigene Kids» sind nix für ihn. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert. Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. (Unterhaltung, 19.10.2017 - 15:40) weiterlesen...