Musik, Leute

Der mexikanische Startenor hat seinen «Don Pasquale» in der Kunstszene der 1970er Jahre verortet.

30.04.2017 - 09:08:06

Komische Oper - Großer Applaus für Villazóns «Don Pasquale» in Düsseldorf. Und das kam an: Das Publikum war von Villazóns sechster Operninszenierung begeistert.

on Düsseldorf - Startenor Rolando Villazón ist in Düsseldorf als Regisseur gefeiert worden. An der Deutschen Oper am Rhein hatte am Samstagabend die komische Oper «Don Pasquale» von Gaetano Donizetti Premiere, bei der Villazón (45) Regie führte.

Mit 10 Minuten Schlussapplaus bedankte sich das begeisterte Publikum bei hochkarätigen Sängern, Orchester und Regisseur Villazón. Der weltberühmte mexikanische Tenor hatte die Handlung der 1843 uraufgeführten Oper in die Kunstszene der 1970er Jahre verlegt und mit einigem Klamauk aufgepeppt - Hippies, Joints und freie Liebe inklusive.

Das Thema von «Don Pasquale» - ein reicher alter Mann heiratet eine schöne junge Frau und bleibt als gehörnter Ehemann zurück - ist ein altbekanntes Motiv in der Komödienliteratur. In Villazóns Inszenierung ist der reiche Mann ein alternder Kunstsammler (Lucio Gallo). Seine junge Frau Norina spielte überzeugend Nachwuchsstar Elena Sancho Pereg. Die quirlige Zweieinhalb-Stunden-Inszenierung war voller Anspielungen auf die Kunststars der 70er Jahre - von Andy Warhol bis zu Gilbert & George.

Villazón hat bereits verschiedene Opern in Lyon, Baden-Baden, Wien und Berlin in Szene gesetzt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Auf Instagram - Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern. Details zum Nachwuchs bleiben die beiden aber weiterhin schuldig. Annas Kurnikowa und Enrique Iglesias haben Fotos von ihren Zwillingen ins Netz gestellt. (Unterhaltung, 17.01.2018 - 09:20) weiterlesen...

«Geigen-Olympiade» - Zwölfjährige fährt zum Menuhin-Wettbewerb. Konzertmeister der Berliner Philharmoniker. Viele einstige Teilnehmer des Menuhin-Wettbewerbs haben international Karriere gemacht, darunter Julia Fischer, Isabelle van Keulen oder Daishin Kashimoto, heute 1. (Unterhaltung, 15.01.2018 - 14:20) weiterlesen...

Lauter als Bomben - Punkband Don Klare Kante gegen Rechts. Die Punkband aus Ibbenbüren bezieht klar Stellung gegen rechten Populismus und Kriegstreiberei. Das Quintett beweist: Deutschland hat noch mehr zu bieten als Ärzte und Toten Hosen. «Lauter als Bomben» heißt das neue Album der Donots. (Unterhaltung, 15.01.2018 - 12:22) weiterlesen...

Gut erholt - ESC-Sieger Sobral nach Herz-OP aus Krankenhaus entlassen. Vielleicht kann er jetzt sogar beim Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) dabei sein. Der seit früher Kindheit an Herzschwäche leidende Portugiese durfte nach einer Herztransplantation wieder nach Hause. (Unterhaltung, 13.01.2018 - 11:28) weiterlesen...

Entertainerin - Paul-Lincke-Ring für Ina Müller Mit dem Preis werden seit 1955 Komponisten, Textdichter und Interpreten ausgezeichnet, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben, zu den Preisträgern der Vorjahr gehören nicht zuletzt Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Annette Humpe und zuletzt Wolfgang Niedecken. (Unterhaltung, 12.01.2018 - 19:42) weiterlesen...

Ed Sheeran bleibt auf Platz eins der Album-Charts Ed Sheeran steht mit seinem Album "÷" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. (Unterhaltung, 12.01.2018 - 15:01) weiterlesen...