Leute, Musik

Backnang - Mallorca - Ibiza: Zum dritten Mal haben Vanessa Mai und Gatte Andreas Ferber ihre Hochzeit gefeiert.

20.06.2017 - 10:02:06

Ibiza in Baden-Württemberg - Vanessa Mai feiert Hochzeit nach. Bei einer Motto-Party in Baden-Württemberg erstmals im größeren Kreis - Organisatorin war die prominente Stiefmutter des Bräutigams.

Kleinbottwar - Unter Palmen und bei bestem Sommerwetter haben Schlagersängerin Vanessa Mai (25) und ihr Mann und Manager Andreas Ferber (33) ihre Hochzeit nachgefeiert.

Nach der standesamtlichen Trauung im baden-württembergischen Backnang vor zwei Wochen und der kirchlichen Hochzeit vergangene Woche auf Mallorca ließ sich das Paar nun von Freunden und Bekannten bei einer Gartenparty in Deutschland feiern. 

Organisiert wurde die sommerliche Fete mit dem Motto «Ibiza Style» von Ferbers Stiefmutter, der Schlagersängerin Andrea Berg (51). Mehr als 200 Gäste waren nach Angaben ihres Sprechers Peter Lanz am Montagabend ins «Waldhotel Forsthof» in Kleinbottwar, Baden-Württemberg, eingeladen. Darunter war auch Eurodance-Star DJ Bobo («There Is A Party»).

Dresscode auf der Feier: weiße oder bunte Kleidung. So zeigte sich natürlich auch das Brautpaar. Mai trug eine locker geschnittene hellgraue Hose und ein helles Top. Ferber zeigte sich in weißem Hemd, weißer Hose und hellen Schuhen. Auch Andrea Berg kam ganz in Weiß - in einem luftigen Sommerkleid.

Andreas und Vanessa Ferber - ihrem Sprecher zufolge behält sie ihren Künstlernamen Vanessa Mai - hatten ihre kirchliche Hochzeit auf Mallorca nur im Kreis der engsten Verwandten und Freunde gefeiert. Bei der RTL-Tanzshow «Let's Dance» erreichte die ehemalige Wolkenfrei-Sängerin Mai neulich - Finale war am 9. Juni - Platz zwei hinter Gil Ofarim.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Castingshow - «The Voice»-Finale mit Ed Sheeran und Kelly Clarkson. Auch die vier Kandidaten sind stimmgewaltig. Von der großen Karriere träumen sollten sie aber nicht. Das Finale der Castingshow «The Voice of Germany» kommt mit internationalen Topstars daher. (Unterhaltung, 17.12.2017 - 15:04) weiterlesen...

Superstar - Ed Sheeran diente früher als Zielscheibe. Sagt Ed Sheeran über seine Anfänge. Im Ausweichen vor Flaschenwürfen war ich immer gut. (Unterhaltung, 17.12.2017 - 12:20) weiterlesen...

Ed Sheeran war im Ausweichen vor Flaschenwürfen immer gut. «In den Anfängen meiner Karriere flogen mir viele Flaschen um die Ohren. Vor allem, wenn ich bei Hip-Hop-Nächten auftrat», sagte der 26-Jährige der «Welt am Sonntag». Manchmal habe man zahlreiche Dinge nach ihm geworfen: Corona-Flaschen, Bierdosen oder erhitzte Münzen. Getroffen worden sei er aber nicht. «Ich war immer ganz gut darin, den Wurfgeschossen auszuweichen. Es war ein bisschen wie Slalomfahren», so der Sänger. Heute werfen die Fans Sheeran «Unterwäsche und BHs» auf die Bühne. Berlin - Der britische Popsänger Ed Sheeran denkt an einige seiner ersten Kneipenauftritte nicht gern zurück. (Politik, 17.12.2017 - 09:10) weiterlesen...

Ed Sheeran wurde in London früher mit Bierflaschen beworfen Der englische Pop-Sänger Ed Sheeran ("Shape Of You", "Perfect") ist bei seinen frühen Auftritten in Londoner Pubs oft mit Flaschen beworfen worden. (Unterhaltung, 17.12.2017 - 08:01) weiterlesen...

«The Voice of Germany»-Finale mit internationalen Topstars. Prominente Musiker wie Ed Sheeran, Kelly Clarkson und Rita Ora werden beim Live-Finale in Berlin auf der Bühne stehen und die Finalisten unterstützen. In diesem Jahr kämpfen die Georgierin Natia Todua, die Vollblutmusikerin BB Thomaz, Mädchenschwarm Benedikt Köstler und die Österreicherin Anna Heimrath um den Sieg. Die Zuschauer entscheiden per Anruf und SMS. Berlin - Mit einem großen Staraufgebot kürt Sat.1 heute den Sieger der Castingshow «The Voice of Germany». (Politik, 17.12.2017 - 04:06) weiterlesen...

Antwort auf Kritik - H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen. Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. (Unterhaltung, 16.12.2017 - 11:56) weiterlesen...