Kultur, Leute

Schauspielerin Simone Thomalla beklagt, dass nur noch wenige Kollegen allein von der Schauspielerei leben können.

16.02.2017 - 13:09:26

Simone Thomalla sieht Schauspielberuf kritisch

"Wir haben viele Schauspieler in Deutschland, der Kuchen wird leider immer kleiner, und darunter sind nicht viele Sahnestücke", sagte sie der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Der Beruf des Schauspielers habe viel mit Verzicht zu tun.

"Hast du keinen Erfolg, lebst du an der Armutsgrenze." Die für Schauspieler interessanten Rollen gebe es vor allem bei den Öffentlich-Rechtlichen. "Die Privaten produzieren weniger als früher, setzen mehr auf reine Unterhaltung", so die Schauspielerin weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de