Medien, Fernsehen

München - ARD und ZDF dürfen nun doch zumindest teilweise über die Olympischen Spiele bis 2024 mit Livebildern berichten.

11.08.2017 - 10:08:06

Einigung mit Discovery - ARD und ZDF können über Olympische Spiele berichten. Die öffentlich-rechtlichen Sender einigten sich mit Rechteinhaber Discovery auf eine sogenannte Sublizenzierung, teilten die Sender und Discovery mit.

Das US-Medienunternehmen hatte sich die europäischen TV-Rechte für die vier Olympischen Spiele bis 2024 für 1,3 Milliarden Euro gesichert. Eine erste Verhandlungsrunde war Ende 2016 gescheitert. Discovery hatte damals mitgeteilt, Live-Übertragungen exklusiv auf Eurosport und anderen hauseigenen Sendern zu zeigen.

Über ausgewählte olympische Wettkämpfe dürfen ARD und ZDF nun aber doch im Fernsehen, Hörfunk und online berichten. Wegen des geringen zeitlichen Vorlaufs sind von den Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang aber nicht alle Wettbewerbe dort live zu sehen. ARD und ZDF kündigten «umfangreiche Highlights» aus dem Eiskunstlauf, Short Track und Snowboard an. Die Übereinkunft muss noch von den zuständigen Gremien von ARD und ZDF gebilligt werden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Einschaltquoten - Bundesliga unterliegt TV-Drama. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. (Unterhaltung, 16.12.2017 - 11:44) weiterlesen...

Nie mehr Henni Sieland - Alwara Höfels macht Schluss mit dem «Tatort». Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer Begründung schwingt Kritik an dem berühmten Format mit. Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-«Tatort» Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. (Unterhaltung, 16.12.2017 - 11:00) weiterlesen...

Benefizgala - José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung. Am Ende konnte ein stolzes Ergebnis verkündet werden. Zahlreiche nationale und internationale Stars hat José Carreras zu seiner Benefizgala geladen. (Unterhaltung, 15.12.2017 - 10:54) weiterlesen...

Milliarden-Deal: Disney kauft Großteil von Fox-Konzern. Der Konzern schluckt für umgerechnet 44,5 Milliarden Euro große Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch. Die Konzerne bestätigten entsprechende Berichte. Disney übernimmt fast das komplette Film- und TV-Geschäft von Fox sowie dessen internationale Aktivitäten. Burbank - Eine Mega-Übernahme krempelt die US-Medienlandschaft um: Der Entertainment-Riese Walt Disney will im Kampf um Film- und Fernsehzuschauer mit dem größten Zukauf seiner Geschichte die Oberhand gewinnen. (Politik, 14.12.2017 - 19:50) weiterlesen...

Castingshow - «The Voice»-Finale mit Ed Sheeran. Auch die vier Kandidaten sind stimmgewaltig. Von der großen Karriere träumen sollten sie aber nicht. Das Finale der Castingshow «The Voice of Germany» kommt mit internationalen Topstars daher. (Unterhaltung, 14.12.2017 - 18:00) weiterlesen...

52,4 Milliarden US-Dollar - Mega-Deal: Disney kauft Großteil von Murdochs Fox-Konzern. Medienmogul Murdoch behält jedoch seine erzkonservativen Nachrichtensender. Die Simpsons schlüpfen bei Micky Maus und Star Wars unters Konzerndach: Der Disney-Konzern übernimmt für mehr als 50 Milliarden Dollar die meisten Sparten des Rivalen Fox. (Wirtschaft, 14.12.2017 - 14:55) weiterlesen...