Medien, Fernsehen

In der Kultserie «Breaking Bad» nutzte Gustavo Fring seine Hähnchenbräterei für seine Drogendeals.

11.04.2017 - 08:02:06

Los Pollos Hermanos - Schnellrestaurant aus «Breaking Bad» lockt Fans. Für eine Werbe-Aktion wurde der Schnellimbiss kurzzeitig in New York wiederbelebt.

New York - «Breaking Bad»-Fans kennen das Fast-Food-Restaurant «Los Pollos Hermanos» vor allem vom fiktiven Großdealer Gustavo Fring, der damit in der gefeierten US-Serie seine Millionen aus Drogendeals wäscht.

Am Sonntag und Montag öffnete für zwei Tage in New York eine Filiale der fiktiven Kette ihre Türen. Auf einem Parkplatz in Manhattan entstand aus einem Container vorübergehend ein «Pollos»-Schnellrestaurant für frittierte Hähnchenteile, das aussieht wie aus «Breaking Bad». Zuvor hatte es «Pollos»-Lokale kurzzeitig auch in Austin (Texas) und Los Angeles gegeben.

Mit der Aktion wirbt der TV-Sender AMC für den «Breaking Bad»-Ableger «Better Call Saul» und den Start von dessen dritter Staffel in den USA am Montag. Gus Fring (Giancarlo Esposito) trifft darin auf Anwalt Jimmy McGill alias Saul Goodman (Bob Odenkirk) und Privatdetektiv Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks). Die dritte «Saul»-Staffel schlägt so einen Bogen zurück zu «Breaking Bad» und beide Welten werden zusammengeführt. Walter White (Bryan Cranston) hatte Fring in der vierten Staffel von «Breaking Bad» ausgeschaltet.

Dutzende standen in New York am Montag an, um den «Pollos»-Laden des Hähnchenbräters von innen zu sehen. Von den Tacos, Burritos und Hamburgern auf dem Menü konnten Besucher allerdings nicht wählen, sondern bekamen stattdessen eine kostenlose Portion Pommes frites samt Dip und einen Becher Wasser.

In «Breaking Bad» ging es um den biederen Lehrer White, der zum Drogenkoch und Schwerstkriminellen wird. Odenkirk spielte darin den Anwalt Saul Goodman, der mit dem Spin-Off seine eigene Serie bekam.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

«Tatort»-Star - Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume. Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. (Unterhaltung, 24.11.2017 - 12:42) weiterlesen...

Quiz-Show - Günther Jauchs Promis erspielen 439 000 Euro Einige Fragen waren dann doch zu schwer: Die Million blieb zwar unerreicht, aber bei Günther Jauchs Promi-Quiz wurde dennoch eine ordentliche Summe für den guten Zweck erspielt. (Unterhaltung, 24.11.2017 - 07:36) weiterlesen...

Böhmermanns erste Ausstellung - Wenn er König von «Deuscthland» wäre. Nun geht er unter die Künstler und widmet seinem Heimatland eine Ausstellung. Es ist ein Reich mit speziellen Regeln. Jan Böhmermann hat Deutschland mal an den Rand einer Staatskrise gebracht. (Unterhaltung, 23.11.2017 - 17:48) weiterlesen...

Abschied - «Tschüss, Kindheit!»: David Cassidy gestorben. Mit seinen Hits ging er auf umjubelte Tourneen. Doch der Erfolg schwand schnell wieder. Jetzt ist Cassidy im Alter von 67 Jahren gestorben. Anfang der 70er Jahre sang und schauspielerte sich David Cassidy in die Herzen von Millionen Mädchen weltweit. (Unterhaltung, 22.11.2017 - 16:51) weiterlesen...

In aller Freundschaft - Er war Professor Simoni: Trauer um TV-Arzt Dieter Bellmann. Auch in Theater und Kabarett wurde Dieter Bellmann gefeiert - und lieh vielen großen Stars seine sonore Stimme. Als Chef der Sachsenklinik spielte er sich in die Herzen des Publikums. (Unterhaltung, 22.11.2017 - 15:56) weiterlesen...

Schauspieler Dieter Bellmann ist tot. Der langjährige Hauptdarsteller der beliebten ARD-Serie «In aller Freundschaft» starb bereits am Montag mit 77 Jahren in Leipzig. Das teilte der Mitteldeutsche Rundfunk unter Berufung auf seine Witwe am Mittwoch mit. «Wir nehmen Abschied von einem guten Freund, der in seiner Rolle wie auch als Mensch eine ganz herausragende Figur bei "In aller Freundschaft" war», sagte MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi. Der Tod kam für alle überraschend, wie eine Sprecherin der Produktionsfirma Saxonia Media sagte. Leipzig - Der Schauspieler Dieter Bellmann ist tot. (Politik, 22.11.2017 - 14:40) weiterlesen...